Babylon 6 Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Babylon 6 Projekt



      Die Freien Falken

      Jedes Mitglied unserer Organisation kann selbst bestimmen wie seine Mitgliedschaft bei uns aussehen soll. Wir berufen uns nicht auf einen einzelnen Anführer, einen einzelnen Rat oder eine andere Macht Instanz. Lediglich die Grundlegenden Ansichten unserer Gründer wurden in unserer Charta festgelegt. Alles weitere liegt bei unseren Mitgliedern. Sie wählen Ihren eigenen Kapitän, Ihre eigenen Company-Leiter.

      Das besondere bei unserem System ist das niemanden jemanden Folgen muss, dem er oder sie nicht vertraut. Kapitäne werden nicht für die Ewigkeiten ernannt sondern entspringen der Überzeugung der Crew. Wenn eine Crew mit Ihrem Kapitän unzufrieden ist, oder die Kapitäne mit Ihren Company Leitern, können sie diese verlassen und auf einem anderem Schiff anheuern.

      Es ist uns wichtige, dass diese Verbindung nicht durch die Organisation angeleitet oder vorgeschrieben werden, sondern dass sie durch die Mitglieder selbst entsteht. Dadurch das man mit Leuten zusammen spielt die man mag und die einem mit der Zeit wichtig werden.

      Auf diese Weise, schafft man Bindungen und Vertrauen zu einander, das wesentlich intensiver und wertvoller ist als wenn man sich lediglich
      einer Organisation mit festen Hiarchien und Strukturen anschließt.

      Bitte fasst das jetzt nicht negativ auf, ist nicht böse gemeint. Ich bin sicher die Strukturen vieler Organisationen sind ganz große Klasse und die Produkte langer und komplexer Planungen und Abwägungen. Nur ist dies eben nicht der Weg den wir bei den freien Falken gehen möchten.




      Wir möchten unseren Mitgliedern Freiheit bieten, ebenso die Freiheit die eigene Freiheit zum Nutzen einer kooperativen Arbeit mit anderen auf zu geben.
      Wenn ein Member als Ship-Leader agieren und eher sporadisch mit anderen zusammen arbeiten möchte respektieren wir diesen Entschluss, ebenso wie wenn jemand eine straffe Struktur und ein festes Team haben möchte. Wir erwarten lediglich von allen unseren Mitgliedern das sie sich an die Charta der Freien Falken und unsere diplomatischen Absprachen halten.


      Charta der freien Falken


      §1.1.1
      Die Würde eines Menschen ist unantastbar.
      §1.1.2
      Es ist verboten andere Spieler zu beleidigen, zu verletzen oder zu missbrauchen.
      §1.1.3
      Sollte man ohne Absicht die Würde eines Mitspielers verletzen, muss man sich bei dem betreffenden Mitspieler entschuldigen.
      §1.2
      Sollteman die Würde eines Mitspielers absichtlich oder in gehäufter Form
      unabsichtlich verletzen, führt dies zum Ausschluss aus der Organisation
      der Freien Falken.


      §2.1.1
      Wenn ein Mitglied in einen Kampf verwickelt ist, das er oder sie nicht gewinnen kann, ist es seine Pflicht nach Verstärkung zu rufen.
      §2.1.2
      Es ist die Pflicht eines Mitglieds einen Kampf so lange wie möglich zu führen, selbst wenn man unterlegen ist, um eventueller Verstärkung die
      Zeit zu geben eingreifen zu können.
      §2.2.1
      Es ist die pflicht jedes Mitgliedes der freien Falken auf Notrufe zu reagieren, auch wenn dies zum Schaden der eigenen Person führt.
      Unterlassene Hilfeleistung wird nicht tolleriert
      §2.2.2
      Hilfeleistung bedeutet, Unterstützung im Kampf, Rettung von Fluchtkapseln, Erklärung bei Fragen, die nicht der Geheimhaltung unterliegen.


      §3.1
      Mitglieder der freien Falken haben sich an Absprachen die sie treffen zu halten, ein verstoß kann zur Entlassung führen.
      §3.2
      Dies betrifft sowohl die Charta der Babylon 6 Station als auch die Charta der freien Falken, sowie eventuelle Absprachen innerhalb der Clubs und der Companys.


      §4.1
      Mitglieder der freien Falken können frei entscheiden, ob Sie Ship-Leader sein wollen oder ob sie bei einem der Crew-Clubs oder Companys mit machen möchten.
      §4.2
      Mitglieder können zur selben Zeit nur dann unterschiedlichen Clubs / Companys angehören wenn die Charta der entsprechenden Spielerschaft dies zuläst.


      Okay soweit zu unserem Organisationssystem und unserer Definition von Freiheit.


      Unterstützung




      Auf der linken Seite sieht kann den normalen Status innerhalb unserer Organisation einsehen, als Ship-Leader. Wo man bequem seine eigenen Interessen verfolgen kann und lediglich in Form von Ereignissen wie z.B. bei Fantasy MMOs eine Instanz, gemeinsam mit anderen Spielern interagiert.


      Auf der rechten Seite sieht man hingegen wo die Reise für unsere Mitglieder hingeht wenn man etwas länger dabei ist und gemeinsam dauerhafte Crews bilden möchte.Dies kann man entweder in dem man einer unserer offiziellen Interessengemeinschaften beitritt (hier
      gäbe es dann eine Steuer) oder man macht eine private Interessengemeinschaft (ohne Steuer).

      Der Unterschied liegt darin ob man die Schiffe der Organisation nutzen möchte oder lieber Credits in eigene Schiffe investiert.

      Bis zur veröffentlichung wollen wir hier jedoch noch weitere Möglichkeiten bieten, damit unsere Mitglieder in Zukunft noch mehr Unternehmen können und sich so freier Entfalten können. Natürlich kann man auch Clubs gründen die nicht unterstützt werden können, zumindest nicht von beginn an, in diesem Fall müsste man auch keine Steuer als Crew-Club bezahlen.

      Neben den Schiffen möchten wir zu dem noch zwei Systeme einführen, von denen wir derzeit noch nicht wissen in wie fern das Spiel dies unterstüzt.

      Zum einen ein Crew-Planer, ähnlich einem Raid-Planer aus anderen Spielen. Dies soll unseren Mitgliedern und besonders den Crew-Clubs, es ermöglichen sich leichter zu Gruppen für Multi-Crew Schiffe zusammen zu finden.

      Zum anderen wollen wir eigene Missionen erstellen, damit unsere Mitglieder im dienst der Organisationen Aufträge erfüllen können. Dabei wird das Schiff, die benötigten Rohstoffe oder Credits von der Organisation gestellt. Nach abzüge aller Kosten (Reperatur, Treibstoff, Munition) wird der Gewinn wird dann 50 zu 50 verteilt.

      Quelle:
      robertsspaceindustries.com/orgs/0FFLINE
      TS3 Server IP: 134.255.220.247

      Mfg. Antarius-Angel
      Gründer der Freien Falken
      Urheber des Babylon 6 Projekts
      Leiter des Rekrutierungs- und Planungsbüro


      Station of Free Falcon / Babylon 6 Projekt

      Das Babylon 6 Projekt ist eine Idee der Freien Falken und stellt unser Langzeitziel da, dennoch läuft es separat und über eine eigenständige Organisation. Mit diesem Projekt wollen wir alle Organisationen und Spieler vereinen die sich der Charta von Babylon 6 und Ihren Zielen verschreiben möchten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Ziel des Babylon 6 Projekts

      Wir möchten gemeinsam mit 32 anderen Organisationen eine gemeinschaftlich geführte Raumstation betreiben.

      Dies ist der Kern das Babylon 6 Projekts, dabei geht es nicht um Bündnise sondern um eine diplomatische Einigung zur Leitung einer neutralen Station.

      Es ist nichts was wir zu Beginn von Star Citizen umsetzen werden und auch nicht in den ersten Wochen oder Monaten, dennoch ist es unser Ziel, wie lange es auch dauert wir werden es erreichen.



      Umsetzung des Projekts

      Die Organisation Free Falcon Station wurde gegründet um alle Interessenten an einen Tisch zu bringen. Gemeinsam Ideen und Informationen zu sammeln und weitere neue Organisationen zu werben. Jede am Projekt beteiligte Organisation entsendet dabei einen Botschafter, der die Interessen der eigenen Organisation wären der Planungsphase vertritt.

      Mit der Zeit werden wir die Regeln die den Organisationen im Projekt am Wichtigsten sind in einer Babylon 6 Charta regelmentieren.

      Diese Charta wird jedoch nur für das Projekt gelten, jede Organisation wird weiter hin Ihre Soveränität behalten und kann außerhalb des Babylon 6 Sektors auch Wege beschreiten die laut der Babylon 6 Charta nicht erlaubt sind.

      Für uns ist es wichtig, das jeder Spieler der innerhalb des Sektors von Babylon 6 ist, sich an diese Regeln hält, dies gilt für Mitglieder wie für Besucher.

      Für die meisten Spieler sollte dies jedoch kein Problem sein, da die Regeln vor allem einen friedlichen Umgang unter einander einfordern. Damit die Station und das Gebiet rings herum zu einer sicheren Zone für jeden wird der sich darin aufhält.




      Babylon 6 Charta
      (Aktuelle Fassung)



      §1.1 Allgemeine Regelungen für die Babylon 6 Raumstation
      Die Station wird allen Unterstützung zukommen lassen und keine unterlassene Hilfeleistung dulden, unabhängig von der Zugehörigkeit. Es wird eine freie Handels- und Versorgungsstation werden und keine Basis nur für Mitglieder der beteiligten Organisationen.

      §1.2
      Darunter fallen Hilfeleistungen für havarierte oder treibende Raumschiffe, erste Hilfe bei verwundeten, minimal notwendige Reperatur an Schiffen sowie eine Versorgung mit genügend Treibstoff um in die Sicheren Zonen zurück zu kehren.

      §1.3.1
      Alternativ kann den betreffenden auch auf der Babylon 6 Station unterschlupf gewährt werden, bis allierte Mitglieder der in Notstehenden Person eintreffen. Hier für werden Gästequartiere mit minimaler Ausstattung zur verfügung gestellt.

      §1.3.2
      Alternativ hier zu steht es dem Spieler frei auf der Station arbeit an zu nehmen, um sein Schiff vollständig reparieren zu lassen.

      §1.4
      Feindliche Spieler und Spieler die gegen das Babylon 6 gesetz verstoßen haben, werden wenn möglich verarztet und anschließend aus dem Sicherheitsbereich eskortiert und falls möglich der UEE übergeben.



      §2.1 Sicherheitsvorschriften für die Babylon 6 Raumstation
      Es werden keine Waffen auf der Station erlaubt sein, soweit dies im Spiel durchsetzbar sein wird.

      §2.2
      Die Besatzung der Stationssicherheit bildet hier, zum Schutz aller! Personen an Bord, eine Ausnahme.

      §2.3
      Im Fall eines Gefechts steht es dem Kommandanten der Station frei das Kriegsrecht aus zu rufen, in diesem Fall wird jedem Mitglied des Babylon Projekts das Tragen von Waffen und die Unterstützung bei der Verteidigung der Station gestattet.



      §3.1 Regelung für die Besatzung der Babylon 6 Raumstation
      Jeder Spieler der dies möchte kann auf der Station eine Arbeit ausfüllen, muss sich dann jedoch auch an diese Absprache halten. Tut er bzw. sie dies nicht, wird diese Person zukünftig gespeert.

      §3.1.1
      Dies schließt auch Spieler und NPCs mit ein die nicht in einer der beteiligten Organisationen Mitglied sind.

      §3.2
      Mitglieder des Stationspersonals müssen sich an die Babylon 6 Charta halten oder sie werden ausgeschlossen.

      §3.3.1
      Sollte ein Mitglied ausgeschlossen werden, darf es die Station zukünftig lediglich als Besucher aufsuchen.

      §3.3.2
      Der Erwerb von Flächen, Quartieren oder Positionen ist diesem Mitglied nicht mehr gestattet

      §3.4
      Eine Amnestie des Stationskommandanten kann diese Einschränkungen aufheben.



      §4.1 Regelung für die Babylon 6 Charta
      Die Station Babylon 6 unterliegt dem Regelwerk der Babylon 6 Charta, diese wird durch Botschafter erstellt; erweitert und abgeändert.

      §4.2
      Botschafter sind Repräsentanten der am Projekt beteiligten Organisationen

      §4.3
      Die Belegschaft der Station, sofern sie keiner eigenen Organisation angehört hat keinen Botschafter Sitz innerhalb des Babylon 6 Projekts

      §4.2.1
      Um der Unabhängigen Belegschaft der Station ein Sprachrohr zu verschafen, ist es dem Stationskommandanten gestattet eine Stimme innerhalb des Rats in Ausnahme Fällen ein zu fordern.

      §4.2.2
      Ausnahme Fälle können, Streiks, Kriege, neue Gesetzesentwürfe oder neue beigetrettene Organisationen sein



      §5.1 Richtlinien der Babylon 6 Station im Bezug auf die Gesetze der UEE
      Die Raumstation wird sich an die Gesetze der UEE halten, soweit dies nötig ist.

      §5.2.1
      Auch neutrale oder zur UEE feindlich gesinnte Individuen und Organisationen sind auf der Station willkommen und werden mit Respekt behandelt.

      §5.2.2
      Im Gegenzug erwarten wir von den Spielern das sie sich für die Dauer Ihres Aufenthalts an die Babylon 6 Charta halten und das Personal der Station in gleicher Form respekt erweisen.

      §5.3.1
      Sollte ein Spieler sich dazu entscheiden die Babylon 6 Charta zu brechen, wir diese Person zuerst inhaftiert und anschließend den UEE behörden übergeben.

      §5.3.2
      Sollte das UEE Gesetz keine Strafe für den Spieler vorsehen, wird der Spieler aus dem Babylon 6 Stationsgebiet hinaus eskortiert

      §5.3.3
      Sollte der Spieler erneut und mit regelmässiger tendenz die Regeln der Babylon 6 Charta stören wird dies als Kriegerische Handlung angesehen



      §6.1 Richtlinien der Raumstation in Kriesensituationen
      Organisationen oder Spieler die sich in einer Kriegerischen weise der Station nähern oder diese Angreifen, werden als Feinde betrachtet und dürfen unter der Zuhilfenahme aller Verfügbaren mittel vom Stations Kommandanten bekämpft werden.

      §6.2
      Die Besatzung der Station und Ihre Verbündeten dürfen das Gebiet der Babylon 6 Station nicht überschreiten. Selbst wenn feindliche Kräfte sich jenseits des Gebiets sammeln oder zurück ziehen.

      §6.3.1
      Sollten NPCs oder Spieler außerhalb des Babylon 6 Sektors in Kämpfe verwickelt sein, ist es der Besatzung der Babylon 6 Station lediglich gestattet einzugreifen, wenn es sich bei den Aggesoren um NPCs handelt. Außerhalb des Babylon 6 Sektors ist es der Besatzung der Station nicht gestattet Partei für Spieler gegen andere Spieler ein zu nehmen. Die Neutralität des Babylon 6 Projekts muss gewart werden.

      §6.3.2
      Sollte sich der Kampf in die Grenzen des Stations gebietes ausweiten, ist ein eingreifen der Besatzung der Babylon 6 Station gestattet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Fazit

      Die Station ist für jede Organisation und jeden Spieler, ein neutrales Gebiet!
      Unabhängig davon in welchem Verhältnis diese Spieler sonst zu einander stehen. Gewalt jeder Art ist untersagt!
      Und Hilfeleistung wird als Selbstverständlichkeit betrachtet.

      Dies bedeutet nicht das alle Schiffe bei jeder Form des Schadens repariert werden müssen. Viel mehr wird gewährleistet das Schiff und Crew nicht aufgrund unterlassener Hilfeleistung zerstört werden bzw. umkommen. Für vollständige Reperaturen oder behandlungen muss man natürlich auf dieser Station, wie auf jeder anderen, zahlen.

      Es ist unser Bestreben das alle Mitglieder der beteiligten Organisationen und auch eventuelle Untermieter, mit dieser Station einen Ort haben den sie als Heimat definieren können unabhängig davon wie es sonst so aussehen mag.


      Liste der Mitglieder im Babylon 6 Projekt

      Aktuell (24.09.2015) haben sich, neben den Freien Falken (seit Gründung, robertsspaceindustries.com/orgs/0FFLINE), auch weitere Organisationen dem Projekt angeschlossen:
      Legarto Industries (seit 2015-08-12, robertsspaceindustries.com/orgs/LEGARTO)
      Easy Mining GmbH (seit 2015-08-16, robertsspaceindustries.com/orgs/EASYMINING)
      German Transport and Trading Organisation (seit 2015-09-19, robertsspaceindustries.com/orgs/GTTO)
      Die mächtigen Erben Asgards (seit 2015-09-23, robertsspaceindustries.com/orgs/DMEA)
      Nova Ops (seit 2015-10-01, robertsspaceindustries.com/orgs/NOVAOPS)

      Mfg. Antarius-Angel
      Gründer der Freien Falken
      Urheber des Babylon 6 Projekts
      Leiter des Rekrutierungs- und Planungsbüro

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Guten Morgen,

      ich möchte euch über zwei tolle Neuigkeiten Informieren.



      Zum einen hat unser Projekt nun verstärkung erhalten, die Organisationen Phoenix Interstellar und Alesch Military Agency & Associates Ltd.
      haben sich nun ebenfalls unserem Projekt angeschlossen. Damit haben wir inzwischen eine Gemeinschaft von 150 Spielern die unser Projekt durch 8 Organisationen beführworten.
      Dies gelang uns innerhalb der letzten zwei Monate seit Gründung des Projekts, wir sind daher zuversichtlich das wir die 32 Organisationen mit durchnitlich 50 Mitgliedern ebenfalls erreichen können, innerhalb der nächsten zweieinhalb Jahren.

      Die zweite tolle Neuigkeit ist das wir endlich mit unserer Renovierung des Präsentations Bereichs fertig geworden sind.
      Hinter diesem Link:
      freie-falken.de/index.php/Thre…station-Babylon-6/#post45

      Findet Ihr nun ein Thema das euch Detailiert wie nie und in einer klaren Übersicht alle Potentiellen Informationen über unser Babylon 6 Projekt vermittelt. Wenn euch ein Themengebiet interessiert einfach auf die Überschrift klicken und Ihr werdet zu dem Thema geführt und am Ende könnt Ihr selbst wählen ob Ihr das nächste, das vorherige Thema oder das Inhaltsverzeichnis aufsucht.

      Ich hoffe es gefällt euch und falls Ihr in Zukunft weitere Fragen zum Babylon 6 Projekt haben solltet, postet sie ruhig hier oder schickt sie uns per PN oder besucht uns auf unserem TS3 Server in der Regel ist dieser von 16 bis 23 Uhr besetzt:

      TS3-Daten: 134.255.220.247
      Passwort: keins

      Über weitere Unterstützung und natürlich Mitglieder für die am Projekt beteiligten Organisationen würden wir uns sehr freuen, darum hier noch einmal ein Thema das die einzelnen Mitgliedsorganisationen Präsentiert:
      freie-falken.de/index.php/Thre…ationen/?postID=39#post39
    • Guten Tag Leute,


      mein letzter Beitrag ist leider schon ein wenig her, das liegt zum Großteil daran das ich in den letzten Monaten viel Zeit in ein Projekt Namens Babylon 6 investiert habe.


      Nun möchte ich meine Aufmerksamkeit aber auch wieder meiner Main Organisation zu kommen lassen, den Freien Falken und da hat sich in meiner Abwesenheit so einiges getan.


      So haben wir inzwischen 6 Mitglieder, ein siebter ist derzeit noch unentschlossen welches Paket er sich kaufen will, da weder die Aurora noch die Mustang ihm gefallen. Nach dem ich mir selbst eine Alpha gekauft habe und damit grandios beim Landen versagt habe, kann ich diese Bedenken gut verstehen.


      Was unser Gemeinschaftskonzept angeht möchte ich gar nicht viele Worte verlieren sondern euch einfache Grafiken zeigen:




      Auf der linken
      Seite sieht kann den normalen Status innerhalb unserer Organisation einsehen, als Ship-Leader. Wo man bequem seine eigenen Interessen verfolgen kann und lediglich in Form von Ereignissen wie z.B. bei Fantasy MMOs eine Instanz, gemeinsam mit anderen Spielern interagiert.


      Auf der rechten
      Seite sieht man hingegen wo die Reise für unsere Mitglieder hingeht wenn man etwas länger dabei ist und gemeinsam dauerhafte Crews bilden möchte.Dies kann man entweder in dem man einer unserer offiziellen Interessengemeinschaften beitritt (hier gäbe es dann eine Steuer) oder man macht eine private Interessengemeinschaft (ohne Steuer).


      Der Unterschied liegt darin ob man die Schiffe der Organisation nutzen möchte oder lieber Credits in eigene Schiffe investiert.




      Der Vorteil den wir unseren Mitgliedern bieten wollen ist, das man sich neben der Primären Tätigkeit als Kampfpilot, Händler, Rohstoffsammler, Forscher, Erforscher oder Transportpilot auch Sekundär mit einer Raumstation auseinander setzen kann.

      Zu diesem Zweck haben wir bereits vor einigen Monaten damit begonnen das Babylon 6 Projekt zu starten, bei dem wir 31 weitere Organisationen dazu aufrufen gemeinsam mit uns eine dieser seltenen Edelsteine in Star Citizen zu bewirtschaften.


      Bis lang konnten wir acht Organisationen dafür begeistern und zumindest das Interesse von sieben weiteren Organisationen wecken.
      Wenn euch dieses Thema interessiert schaut euch einfach in unserem Forum um, alle Informationen zum Babylon 6 Projekt sind öffentlich und wir stehen euch auch für Fragen jeder Zeit zur Verfügung:
      Inhaltsverzeichnis zur Raumstation Babylon 6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Hi, danke ja das werden wir zu gegebener Zeit noch etwas kürzen, derzeit planen wir recht umfangreich nach dem Motto, eine Hecke kann man immer schneiden doch wachsen dauert lange. ^^


      Die freien Falken haben nun auch ein Inhaltsverzeichnis, falls Ihr (damit meine ich Spieler ohne Organisationen) noch eine sucht, schaut
      ruhig mal rein. :)
      freie-falken.de/index.php/Thre…eichnis-der-freien-Falken
    • Guten Abend,
      es ist schon etwas spät drum nur die schnelle Information:
      Wir haben unser Inhaltsverzeichnis über der Babylon 6 Projekt weiter ausgebaut und es gibt nun ein paar neue Themen.
      Sollte euch das Projekt interessieren schaut doch mal rein und wenn Ihr möchtet hinterlasst im Gäste Bereich ruhig nen Beitrag was Ihr von dem Babylon 6 Projekt haltet. :)
      freie-falken.de/index.php/Thre…ur-Raumstation-Babylon-6/
    • Hi,


      möchte hier lediglich kurz anmerken das wir unser Inhaltsverzeichnis neu Designt haben, wir hoffen es bringt nun etwas mehr struktur rein, so das jeder schneller die Themen findet die Ihn oder Sie am Babylon 6 Projekt interessieren:
      freie-falken.de/index.php/Thre…zur-Raumstation-Babylon-6


      Die ursprüngliche Übersicht, ist in chronologischer Reinfolge etwas weiter unten noch vorhanden.


      Diese Woche gab es zu dem eine Reihe neuer Themen:


      Bündnissystem der Raumstation Babylon 6 im Detail
      freie-falken.de/index.php/Thre…tion-Babylon-6-im-Detail/


      Freelancer im Babylon 6 Projekt
      freie-falken.de/index.php/Thre…cer-im-Babylon-6-Projekt/


      Besucher und Outsider von Babylon 6
      freie-falken.de/index.php/Thre…d-Outsider-von-Babylon-6/


      Das Wirtschaftssystem von Babylon 6
      freie-falken.de/index.php/Thre…aftssystem-von-Babylon-6/
      (dieses Thema werden wir vermutlich noch ein wenig überarbeiten)


      Abteilungen auf einer Raumstation (theoretisch)
      freie-falken.de/index.php/Thre…-Raumstation-theoretisch/



      Aktivitäten eines Besatzungsmitglieds der Sicherheit
      freie-falken.de/index.php/Thre…mitglieds-der-Sicherheit/


      Crew-Planer Konzept - Planung
      freie-falken.de/index.php/Thre…w-Planer-Konzept-Planung/


      Raumstation Babylon 6 – Finanzplanung
      freie-falken.de/index.php/Thre…-%E2%80%93-Finanzplanung/


      Einnahmen und personeller Aufwand der Station
      freie-falken.de/index.php/Thre…ller-Aufwand-der-Station/
    • Guten Tag,


      ich möchte euch hier mit aufzeigen das es drei neue Themen bei uns gibt.
      Das erste befasst sich erneut mit der Wirtschaftlichkeit der Station und der Potenziellen Gewinn verteilung.


      Kosten der Raumstation und Gewinnverteilung
      freie-falken.de/index.php/Thre…ion-und-Gewinnverteilung/


      Das zweite und dritte hingegen drehen sich um die Forschung und wie Babylon 6 dabei unterstützend wirken könnte.


      Forschung auf Babylon 6
      freie-falken.de/index.php/Thre…-Forschung-auf-Babylon-6/


      Forschungszweige
      freie-falken.de/index.php/Thread/151-Forschungszweige/
    • Hi,


      ich sag es ganz offen, wir benötigen keine weiteren Spieler mit
      großen Schiffen, wir brauchen Crew-Mitglieder. Also Spieler die Bereit
      sind auf großen Schiffen zu dienen, als Ärzte, Kanoniere, Techniker,
      Sicherheitskräfte, Navigatoren, Dolmetscher, Piloten, Bergbauer oder
      eben als Flugbegleiter.


      Wir haben in unserem Babylon 6 Projekt und auch allein bei uns in
      den Freien Falken dutzende größere Schiffe, von relativ kleinen
      Gladiator Bombern bis hin zu gewaltigen Idris Fregatten. Doch wir
      benötigen auch die Crew um diese Schiffe zu bemannen.


      Derzeit besteht das Projekt aus über 90 Spielern mit
      unterschiedlichsten Schiffen und einstellungen. Es ist also im Prinzip
      für jeden etwas dabei, von Gelegenheitsspielern bis hin zu Hardcore (ich
      lebe für das Spiel) zockern.


      Neben der Primären Ausrichtung der einzelnen Organisationen, die
      derzeit bis auf Piraterie alles umfassen was Star Citizen zu bieten hat,
      bieten wir auch ein Projekt rund um eine Raumstation an an. Sowie
      größere gemeinsame Aktionen wo man ein Gefühl von Raid erhält wenn
      dutzende von kleinen und größeren Schiffen gemeinsam durchs all Fliegen
      um einem geeintes Ziel zu verfolgen.


      Also wartet nicht länger und schließt euch uns an. :)


      Link zum Babylon 6 Projekt:

      freie-falken.de/index.php/Thre…ng-des-Babylon-6-Projekts


      Link zu den Organisationen des Babylon 6 Projekts:

      freie-falken.de/index.php/Boar…n-des-Babylon-6-Projekts/


      Selbst wenn Ihr euch nicht unserer Sache anschließen möchtet, würden
      wir uns über eine Rückmeldung freuen, damit wir erfahren warum nicht.
      Was euch gestört hat und wie wir uns in Zukunft verbessern können. :)
    • Nur mein kleiner Sen dazu.

      Da fast jeder SPieler in Star Citizen ein Schiff hat und es auch das Spielprinzip ist , dass man mit einem Schiff rumfliegt ist es nicht zu vermeiden das automatisch Leute mit Schiffen kommen werden. Nur Crew Mitglieder zu suchen ist indes eine Utopie.

      Hauptsache Leute bekommen die gerne mitmachen und danach schauen wie man die Schiffe am besten nutzt.. einmal dein Schiff einmal meins.. etc. Man muss auch bedenken, dass grössere Schiffe ein weilchen brauchen bis sie von der Versicherug wieder gestellt werden. Da kann man in der zwischenzeit auch das Schiff eines anderen Members nutzen... so rotiert manimmer wieder.

      Grüsse
      Semila

    • Semila schrieb:

      Nur mein kleiner Sen dazu.

      Da fast jeder SPieler in Star Citizen ein Schiff hat und es auch das Spielprinzip ist , dass man mit einem Schiff rumfliegt ist es nicht zu vermeiden das automatisch Leute mit Schiffen kommen werden. Nur Crew Mitglieder zu suchen ist indes eine Utopie.

      Hauptsache Leute bekommen die gerne mitmachen und danach schauen wie man die Schiffe am besten nutzt.. einmal dein Schiff einmal meins.. etc. Man muss auch bedenken, dass grössere Schiffe ein weilchen brauchen bis sie von der Versicherug wieder gestellt werden. Da kann man in der zwischenzeit auch das Schiff eines anderen Members nutzen... so rotiert manimmer wieder.

      Grüsse
      Semila


      ^^ Hi, ja gewiss hat jeder im Grunde ein schiff, aber z.B. 2 unserer Member haben bereits angemeldet das sie mit der Steuerung nicht zurecht kommen und auch das Zielen Ihnen nicht liegt. :)

      Und ich wollte damit primär ansprechen das wir in dieser Hinsicht gern weitere Spieler suchen wollen, das bedeutet nicht das sie generell keine Schiffe haben dürfen. :)
    • Guten Tag,

      ich möchte euch hier kurz über die aktuelle Lage des Babylon 6 Projekts informieren.

      Derzeit im letzten Jahr haben wir unsere Planungen betreffend der Inhalte des Projekts abgeschlossen und sind nun dabei die Feinheiten des Projekts zu skizzieren und die einzelnen Elemente mit einander zu verbinden.


      So ist es uns bis her gelungen das Organigramm der Raumstation zu vollenden, ebenso wie eine grobe Ausrichtung der einzelnen Laufbahnen die man auf der Station in Angriff nehmen kann.


      Auch haben wir unsere Planung rund um unser Turnier und Wettsystem beendet, die einen zentralen Teil der Kooperationsbemühungen unseres Projekts darstellen. So haben wir beschlossen dass wir die Wetten dazu nutzen einen Mehrwert zu erzeugen, statt lediglich eine Umverteilung der Gelder zu bewirken. Des Weiteren haben wir die Jahresplanungen der einzelnen Sportarten festgelegt die sich am Fußball Orientieren und Regionale sowie internationale Meisterschaften beinhalten. Der Unterschied besteht darin das unsere Regionalen Turniere die Organisationen derselben Zeitzone betreffen, während bei den Internationalen Turnieren alle 32 Organisationen teilnehmen.


      Außerdem haben wir beschlossen welche 4 Sportarten wir letztlich anbieten möchten:

      - Sataball
      - Capture the Core
      - Racing
      - Sleeping Teamfight

      Es ist noch immer unser Bestreben diese Turniere im dauerhaften Universum stattfinden zu lassen und nicht nur in einer Simulation innerhalb einer Simulation. Als Sicherheitsmaßnahme würden wir jedoch lediglich Betäubung und EMP Waffen verwenden, zudem werden die Ausrüstung ähnlich wie beim Paint-Ball so ausgelegt sein das man nach Möglichkeit niemanden verletzt.


      Abschließend möchten wir darauf hinweisen das wir mit unserer Internationalen Werbung für das Projekt begonnen haben. Da es unser Ziel ist den ganzen Tag ab zu decken ist dies eine notwendige Voraussetzung. Derzeit stehen wir mit 8 Organisationen im Kontakt, die sich bis lang wohlwollend für unser Projekt interessieren. Es ist jedoch noch viel zu früh um von potentiellen Mitgliedern zu sprechen, jedoch besteht bei jeder von Ihnen zumindest die Möglichkeit. ^^

      Im Detail wären dies:

      Viking's Ship Rentals (33 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/VSR

      Chamber of Star Commerce (46 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/COMMERCE

      UEE Medical Corps (13 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/HOSPITAL

      The Institute (21 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/INSTITUTE

      Dark Star Alliance (48 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/DSA

      Citizens' Aid Society (39 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/CAS

      Blackwatch (24 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/BLKWATCH

      Unlimited Horizons (21 Member)
      robertsspaceindustries.com/orgs/UNHORIZON

      Soweit zur aktuellen Entwicklung unseres Projektes, ich hoffe Ihr Seit alle gut in das neue Jahr rein gerutscht und wünsche euch noch viel Erfolg. Sollte jemand von euch nähere Informationen zum Babylon 6 Projekt wünschen könnt Ihr mich gern per PN auf der RSI Seite kontaktieren:

      robertsspaceindustries.com/citizens/Windows7

      In diesem Sinne bis bald.

      Mfg. Antarius-Angel

      Freie Falken

      Babylon 6

      PS.

      Eine generelle Übersicht über unser Projekt findet ihr in unserem detaillierten Inhaltsverzeichnis:

      freie-falken.de/index.php/Thre…zur-Raumstation-Babylon-6

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Guten Tag,
      da wir inzwischen einige Anfragen erhalten haben von einzelnen Spielern die sich unserem Projekt anschließen möchten, haben wir uns dafür entschieden diese Spieler im Rahmen der Bezeichnung Besucher und Freelancer auf zunehmen so lange Interesse an unserem Projekt besteht.
      Wir bitten dies nicht miss zu verstehen. Ein Freelancer der Teil einer größeren Organisation ist, wird von uns nicht als Teil dieser Organisation betrachtet. Viel mehr schätzen wir diesen Spieler als Einzelperson für seinen Entschluss für sich selbst am Projekt mit zu wirken sobald die Station einmal eröffnet wurde.
      Spieler zu denen wir aufgrund von Profileinstellungen keinen weiteren Kontakt aufnehmen konnten gelten hingegen als Besucher. Also Spieler die das Projekt eventuell unterstützen aber keinen näheren Kontakt wünschen.
      Wir hoffen dass dies von euch nicht als zu verwirrend aufgenommen wird und Ihr euch in Zukunft weiterhin für unser Projekt interessiert.
    • Guten Tag,
      ich möchte euch darüber informieren, dass wir dem nächst eventuell vier weitere Organisationen in unserem Projekt willkommen heißen können.






      Deep Space Disco

      robertsspaceindustries.com/orgs/DISCO
      Member 63
      Eine Organisation die sich als Party Gemeinschaft versteht und einen Nachtclub in Star Citizen organisieren möchte. Mit einer entsprechenden Security um die Sicherheit zu gewährleisten. Außerdem gäbe es noch eine gewisse Forscher Komponente da sie Ihre Musik und Ihre Tänze überall verbreiten möchten.






      Unlimited Horizons

      robertsspaceindustries.com/orgs/UNHORIZON
      Member 22
      Eine flexible Organisation die sich auf den Transport und die Sicherheit dieser Transporte Spezialisiert hat. Außerdem haben sie eine kleine Abteilung zum Entdecken, vermutlich für bessere Handelsrouten.






      New Lunar Republic

      robertsspaceindustries.com/orgs/NLR
      Member 30
      Eine Organisation die RP aktiv ist und sich vor allem darum bemüht dies in Star Citizen voran zu treiben. Details dazu sind noch nicht ganz klar, da wir erst einmal nur über das Babylon Projekt gesprochen haben.






      CITIZENS' AID SOCIETY

      robertsspaceindustries.com/orgs/CAS
      Member 39
      Hierbei Handelt es sich um eine Organisation die besonders im Bereich der Logistik sehr stark konzentriert ist. Insbesondere Abschleppdienst, Reparatur, Scouting, Rettung, Bergung, Vermessung, Informationstransport und Schiffs Verleih. Sie bieten jedoch auch ein gewisses Maß an Sicherheit damit die Mitglieder nicht schutzlos sind, es scheint aber nicht der Schwerpunkt zu sein.



      Ich muss jedoch betonen, dass es noch nicht 100% sicher ist, da die Kommunikation immer ein halben Tag versetzt ist. Allgemein ist das Projekt jedoch willkommen und soweit wir verstanden angenommen worden. Nun warten wir auf die Botschafter zur Besiegelung des Beitritts im Projekt. : )


      Nachtrag:
      Zur Zeit besteht das Babylon 6 Projekt aus 11 Organisationen, bei den 2 neuen Organisationen handelt es sich um:


      Blackwatch
      robertsspaceindustries.com/orgs/BLKWATCH
      Member 23
      Eine Organisation die sich auf Sicherheitsdienste und Söldner arbeit Spezialisiert hat.


      PHOENIX DRAGONS
      robertsspaceindustries.com/orgs/PDG
      Member 30
      Eine Organisation die sich auf Forschung, Handel und Diplomatie fokusiert hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Guten Tag,


      wie einige vielleicht schon wissen bin ich der Gründer einer Star Citizen Organisation und mit verantwortlicher für ein ambitioniertes Star Citizen Projekt, namens Babylon 6.


      Unsere Organisation selbst versteht sich als ein Verbund von Spielern die je nach eigener Vorliebe als Crew gemeinsam oder als Einzel Spieler allein in Star Citizen Ihren persönlichen Interessen nachgehen. Dabei dreht sich alles in einem gewissen Maße um die Raumstation Babylon 6, die uns als eine Heimat dienen wird.


      Das Projekt selbst dreht sich um diese Raumstation, es ist unser Ziel 32 Organisationen für dieses Projekt zu gewinnen und eine Art Miniatur Wirtschaftssystem zu etablieren. Mit einer eigenen Regulierung durch einen Botschafter Rat der aus Repräsentanten aller 32 Organisationen besteht. Das Interessante an diesem Projekt ist, das diese Organisationen nicht nur aus Deutschland kommen sondern aus verschiedenen Teilen der Welt. So haben wir auch bereits Organisationen aus dem Amerikanischen Raum für uns einnehmen können. Ebenso bestehen Verhandlungen mit weiteren Organisationen aus Australien, Japan, Indien, China, Korea und Russland. Zurzeit haben wir 11 Organisationen für unser Projekt gewonnen und sind mit 10 weiteren Organisationen in Verhandlungen.
      Das Angebot der Raumstation wird sehr vielfältig sein und neben der Station selbst (medizinische und logistische Versorgung), sowie Patrouillen zur Sektor Sicherheit, auch Sportliche Turniere, ein Wettsystem, ein Forschungssystem und ein Handelssystem bieten.


      Natürlich besteht bei diesem Projekt immer noch die Chance das Star Citizen letztlich nicht das einhalten kann was es angekündigt hat. Um Chris Roberts und seiner Firma die nötige Zeit zu geben alles um zu setzen was sie bis her angekündigt haben, ist unser Projekt auf einen Zeitraum etwa 1 Jahr nach Veröffentlichung von Star Citizen angesetzt.


      Zugleich soll diese Zeitspanne allen Organisationen die Möglichkeit geben sich selbst im Vers zu etablieren und Ihren eigenen Zielen nach zu gehen. Ähnlich wie einer Level Phase in normalen MMO Rollenspielen. Während die Raumstation Babylon 6, mit Ihrer Koordination von rund 50 bis 100 Spielern wie eine Art Raid erst später im Spiel verlauf angestrebt wird. In der Hoffnung das die Mitglieder der Einzelnen Organisationen dann etwas mehr Interesse an einer Abwechslung haben, was die Raumstation Babylon 6 mit Ihrem reichhaltigen Angeboten durch aus bieten können wird.


      Okay, soweit zu unserer Organisation und unserem Projekt. Details könnt Ihr gern in unserem Forum nachlesen, es gibt zu beiden Themen sowie zu den übrigen Organisationen im Babylon 6 Projekt entsprechende Inhaltsverzeichnisse, die eure Fragen hoffentlich beantworten, soweit vorhanden.


      Zusammenfassung der Inhaltsverzeichnisse:
      freie-falken.de/index.php/Thre…-Mitglieds-Organisationen


      Davon abgesehen hoffe ich, dass euch meine Präsentation gefallen hat und vielleicht der eine oder andere sich in Zukunft bei uns oder unseren Projektmitgliedern bewirbt. Bei der reichen Auswahl dürfte für jeden etwas dabei sein. :)


      Mfg. Antarius-Angel
      Freie Falken
      Babylon 6