Babylon 6 Projekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Tag Leute,
      ich möchte euch hier mit darüber informieren, dass wir einige Veränderungen vorgenommen haben, was unser Projekt angeht und was unsere Zukünftigen Unternehmungen betrifft.
      So haben wir unsere Werbung im Internationalen und Nationalen Bereich beendet. Derzeit haben wir 13 Organisationen die das Projekt unterstützen, sowie einige weitere die in Zukunft vielleicht mit machen werden.
      Daher möchten wir uns in Zukunft um andere Themen kümmern, wie etwa die Planung und Ausarbeitung des Projekts, sowie der dazu gehörenden Teilbereiche.
      Außerdem möchten wir uns in Zukunft stärker darauf konzentrieren deutlicher zu machen was unser Projekt den einzelnen Spielern und nicht den Organisationen bieten wird.
      Zu diesem Zweck haben wir unser (www.freie-falken.de), unser TS (134.255.220.247) und unsere Aufgabenverteilung angepasst. Auch die Art wie wir unser Projekt in Zukunft präsentieren werden wird derzeit überarbeitet.
      So verfügen wir nun über einen Trailer (youtu.be/TN0cH7-_BrI) für das Projekt und sind dabei die einzelnen Elemente unseres Babylon 6 Projekts via YouTube in kleinen Videos von maximal 6 Minuten zu präsentieren. Das erste Video haben wir vor kurzem veröffentlicht und viele weitere werden mit der Zeit folgen. Wir hoffen auf diese Weise unser Projekt auch Organisationslosen Spielern näher zu bringen. Nicht um sie in eine unserer Organisationen zu locken, sondern um Ihnen die Möglichkeit zu geben ohne eine Mitgliedschaft in einer Organisation Ihren Teil beitragen zu können:
      youtu.be/d9vPuTXWEgc
      Wir hoffen das neue Format gefällt euch, auch wenn wir derzeit noch in der Steinzeit sind, was die Präsentation und Produktion betrifft, aller Anfang ist schließlich schwer. ^^
    • Korrektur:

      Hi Leute,

      da ich derzeit erkältet bin habe ich die Aufgabe mit der Dokumentation des Babylon 6 Projekts an 2 Member aus unserer Organisation weiter gegeben die sich als Planer und umsetzer beteiligen möchten. Sie haben damit angefangen und liefern hier mit Ihren ersten, noch nicht finalen entwurf:
      youtu.be/rQ_7Kywfeeo

      Ich hoffe euch gefällt das Video, wünsche euch noch ein schönes Wochenende gn8.

      MFg. Antarius.
    • Wir haben inzwischen unsere RSI History aktuallisiert und überarbeitet. Schaut eventuell mal rein wenn Ihr schon eine weile nicht mehr dort wart:
      robertsspaceindustries.com/orgs/BABYLON6

      Zudem ist unser Forum bzw. unser HQ derzeit aufgrund Technischer Probleme offline, wir bemühen uns darum dieses Problem zu lösen.

      Nachtrag:
      Okay, das Forum läuft wieder :)
      freie-falken.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Guten Morgen,


      es gibt drei neue Themen, hier die direkten Links:


      Nachtrag zum Finanzplanung auf Babylon 6

      - Wirtschaftliche Grundlagen
      - Mehr ist weniger
      - Theoretische Umsetzung
      - Posten auf der Raumstation und im Umfeld der Station
      - Schichtenplanung
      - Mögliche Umsetzung im Spiel


      freie-falken.de/index.php/Thre…-%E2%80%93-Finanzplanung/



      Nachtrag: Das Wirtschaftssystem
      - Abteilungen auf Babylon 6
      - Finanzhaushalt der Abteilungen Allgemein
      - Abteilungen im Detail
      - Finanzbudget der Abteilungen
      - Verwaltung der Gelder einer Abteilung


      freie-falken.de/index.php/Thre…aftssystem-von-Babylon-6/



      Nachtrag zum Wettsystem
      - Stationsturniere und die Wetten
      - Bedeutung für die Spieler auf der Station
      - Bedeutung der Wetten für die Wirtschaft der Station


      freie-falken.de/index.php/Thre…Wettsystem-von-Babylon-6/
    • Hallo,

      ich darf heute freudig bekannt geben das wir nun unsere erste Piraten Organisation im Babylon 6 Projekt willkommen heißen dürfen. :)

      Die Organisation Vortex aus Korea hat sich heute unserem Projekt angeschlossen, damit haben wir unsere erste Organisation in Asien für unser Projekt gewinnen können. Nach zahlreichen Organisationen in den USA und in Europa ist dies der zweite Schritt hin zur 24 Stunden Aktivität des Projekts.

      Nun Fehlt uns lediglich noch in Ozeanien eine Organisation bzw. einige Organisationen die gemeinsam mit West Amerika (wo wir derzeit 2 Organisationen haben) die vierte Zeitzone abdecken.

      Derzeit befinden sich 16 Organisationen innerhalb des Projekts eine genaue Auflistung habt Ihr hier:

      Overview of the members of the organizations involved in the Babylon 6 project
      Übersicht der Mitglieder der am Babylon 6 Projekt beteiligten Organisationen

      • Overall / Gesammt
        293 Affilate + 468 Main = 761 + 4 Freelancer & 1 visitors = 766 Member in the Projekt over all.
        in 16 Organisations


















    • Legende:
      freie-falken.de/index.php/Thre…News-30-05-2016-in-Arbeit


      Nun erst einmal müssen wir abwarten, ob wir das Ziel von 32 Organisationen innerhalb der nächsten 1-2 Jahre erreichen.
      Derzeit haben wir 15 Organisationen, wir hatten noch 2 weitere doch die eine hat sich aufgelöst und die andere möchte letztlich doch eher als Freelancer bzw. Verbündete helfen.



      Die Enorme Anzahl an Posten, die etwa vergleichbar mit einem Javelin Zerstörer ist (minimal Crew von 23 Personen, max. Crew unbekannt), setzt natürlich voraus das wir genügend Spieler für dieses Projekt und das Mitwirken innerhalb des Projekts begeistern können. Doch ich denke ein ganz ähnliches Problem werden alle größeren Organisationen in Zukunft haben, da dauerhafte Präsenz im Spiel fast schon zwangsweise bedeutet das man im internationalen Rahmen aktiv sein muss. Zurzeit haben wir Organisationen in Europa, Asien und Ozeanien die über eine Mitgliedschaft nachdenken, hauptsächlich warten sie auf neue Informationen die unser Konzept bekräftigen.
      Wenn diese Organisationen sich ebenfalls unserem Projekt anschließen wären wir bereits bei 24 Organisationen und hätten zumindest 2 Organisationen in jeder größeren Zeitzone, hier ein grafisches Beispiel:



      ^^ Bitte habt Verständnis wenn die Grafiken nicht ganz akkurat überarbeitet sind, ich bin kein Grafik Designer sondern lediglich ein Besitzer von Paint. ^^

      Ach um den ganzen auch noch die Krone auf zu setzen, möchten wir parallel flotten Missionen durchführen, um Spielern die Möglichkeit zu geben, neben der Tätigkeit im Projekt auch noch eigene Ziele zu verfolgen. Hier eine Übersicht über mögliche Events:



      Diese Flotten Missionen würden so etwas wie das Highlight des Monats innerhalb dieser Zeitzone sein, zumindest für die Spieler die daran teilnehmen. Detailliert soll das Ganze auch das Gemeinschaftsgefühl der beteiligten Organisationen stärken und helfen an besondere Items (Rohstoffe / Daten usw.) zu gelangen die wir auf der Station verkaufen können.

      Und abschließend gibt es auch noch eine Grafik die eine Übersicht über die Turniere bieten soll, die in unserem System ja immer hin rund 28% der Spieler ausmachen:


      Unter dieser Perspektive ja ^^ das Projekt ist ziemlich gras, doch genau deswegen bauen wir ja auf die Zusammenarbeit vieler Organisationen, unterstützt von weiteren Organisationen und Freelancern die uns dabei helfen möchten.
      Ist das alles realistisch und wird uns das mit Sicherheit gelingen? Vermutlich nicht, aber bis lang gab es keine Information die unser Projekt negiert hat, im Gegenteil viele Informationen zu Konzept Verkäufen konnten unser Projekt sogar bestätigen. Wie etwa die Sales der Genesis, der Endeavor und auch der Idris zu einem gewissen Grad.
      Aktuell ist die Skepsis der Spieler unser größter Konkurrent, den viele scheinen schon die Idee des Projekts ab zu lehnen, meist aus Persönlicher Erfahrung innerhalb der Deutschen Spielerschafft, was wohl der Grund ist, das unser Projekt international wesentlich wohl wollender aufgenommen wurde. So konnten wir innerhalb der ersten 4 Monate 6 Organisationen für das Projekt begeistern und innerhalb der folgenden 3 Monate 10 weitere Organisationen im internationalen Bereich anwerben. Seit her bemühen wir uns auch im Deutschsprachigen Raum eine bereitere Maße an Wohl wollen für das Projekt zu schaffen, da wir schließlich Ursprünglich hier gestartet haben und es schade wäre das am Ende Deutschland (+Österreich und Schweiz) nur eine Rand Erscheinung im Projekt bleiben.

      Hier übrigens ein Neues Video unserer Babylon 6 Projekt Dokumentation:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Wir haben eine neue „News“ veröffentlicht in unserem Forum. Diese sollanhand von Beispielen darlegen auf Grundlage welcher Überlegungen wir diePlanungen für das Projekt vorantreiben.
      Welche Eventualitäten wir ein Planen und wie wir die Finanzierung für unserProjekt bewerkstelligen wollen.
      Da es sich hier lediglich um ein Fallbeispiel Handelt und nicht um ExpliziteBestandteile des Konzepts verzichten wir dieses Mal auf eine Übertragung indieses Thema, statt dessen möchten wir lediglich jeden der sich für dieWirtschaftlichen Aspekte Interessiert darauf hinweisen und diesen Direktlinkzur Verfügung stellen:freie-falken.de/index.php/Thre…tur-und-dem-Finanzkonzept
      Doch Vorsicht es ist ziemlich Trocken und nicht als direkte Werbung für dieAllgemeine Star Citizen Community gedacht.
    • 2016-06-19
      [*]The accession of Skillins in the Babylon 6 project, we are opening up our friendship with the organization Rare Fish Trading Co., LLc. This is done in the spirit of future contacts that could eventually lead to an alliance as soon as the station opens.
      [*]Durch den Beitritt von Skillins in das Babylon 6 Projekt, eröffnen wir heute unsere Freundschaft mit der Organisation Rare Fish Trading Co., LLc. Dies geschieht im Geiste zukünftiger Kontakte die eventuell zu einem Bündnis führen könnten, sobald die Station eröffnet wird.
    • Hi,
      da unser Projekt ja inzwischen schon ganz schön gewachsen ist und einige neu Einsteiger sicher nicht all den Text lesen möchten, gibt es jetzt mal eine kurze Zusammenfassung. Darüber was das B6P derzeit ist und was es in Zukunft werden könnte. Dies sei besonders für Organisationen gedacht oder Spieler die als Freelancer dem Projekt beitreten möchten.

      Aktuell
      Derzeit besteht das Projekt aus 17 Organisationen, davon sind 14 Organisationen Mitglieder (411 Main Spieler) und 3 Organisationen (1.461 Main Spieler) haben dem Projekt Ihre Unterstützung zugesichert.
      Zurzeit arbeiten wir am Konzept des Projekts, an der Mitglieder Werbung, an der Werbung von Verbündeten und einzelnen Spielern.
      Es gibt Regelmäßig (etwa alle 3 Monate) ein Treffen der Botschafter (das nicht Pflicht ist) wo man sich unterhält, Meinungen austauscht und über das weitere Vorgehen spricht. Als Botschafter werden die Vertreter der Organisationen bezeichnet, diese werden als Verbindungskanal genutzt und haben die Aufgabe Ihre Organisation auf dem Laufenden zu halten.
      Neben diesen Botschaftern gibt es noch die Planer und die Umsetzer die das Projekt voran bringen.
      Außerdem gibt es noch eine Reihe von Freelancern, diese wollen bei dem Ergebnis des Projekts mitmachen, werden bei den Planungen jedoch außen vor gelassen.

      Ziel / Zukunft des Projekts
      1) ein Sektor in Star Citizen mit einer Flotte von Schiffen und / oder einer Raumstation zu bevölkern.

      2) eine Charta von Babylon 6 durch zu setzen, die auf Neutralität Unterstützung und Hilfsbereitschaft beruht

      3) Ein Sportsystem zu etablieren das es uns ermöglicht Spielern eine Vollzeit Beschäftigung in Star Citizen nach zu gehen die sich nur mit einer oder vier unterschiedlichen Sportarten befasst. Einschließlich 3 kleinerer und einem Großen Turnier für jede Sportart innerhalb eines Jahres.

      4) Ein für alle Seiten Vorteilhaftes Wettsystem bei dem man stets seine Einlage wiedererhält und zu dem einen Bonus. (20% wenn man auf das Flasche Team Wettet 60 % wenn man auf das Richtige Team wettet) Dabei wird das System nicht wie bei Pferdewetten funktionieren sondern sich eher an der Mechanik eines stillen Teilhabers orientieren.

      5) 4 Monatliche Flottenmissionen, die Primär dazu dienen den Mitspielern des Projekts Abwechslung neben der “Routine“ zu bieten. Dabei wird jede der 4 Zeitzonen (in die wir den Tag Theoretisch aufgeteilt haben) einen anderen Aspekt absolvieren. Wobei die Zeitzonen sich bei der Art der Flottenmission monatlich abwechseln. Z.B. Deep Space Mission, Mining Mission, Traiding Mission, Vandul Invade Mission.

      So hoffe diese Zusammenfassung hat ein wenig euer Interesse geweckt, falls ja schreibt mich ruhig mal an. :)
    • Guten Tag Leute,
      wir möchten euch hier mit auf einen neuen Beitrag im Inhaltsverzeichnis unseres Projekts aufmerksam machen:
      Planungsphase für die Vorbereitung zum Babylon 6 Projekt / Planning phase to prepare for Babylon 6 project

      Wir haben in diesem Bezug auch unser Englisches Inhaltsverzeichnis erweitert (daher die verlinkung für beides).
      Ich bin mir sicher jeder der sich diese texte vor augen führt hat so seine Persönlichen Gedankend dazu.
      Jede Kritik am System nehmen wir gern an und daher kann sich jeder Spieler gern in unserem Forum registrieren und seinen Senf dazu abdrücken.
      Natürlich könnt Ihr euch auch hier dazu äußern, aber bitte nicht über zahlreiche seiten hingweg. Auch Per PN könnt Ihr mir schreiben was Ihr von dem Projekt oder dem neuen Beitrag im Speziellen haltet. Natürlich nur falls Ihr der Meinung seid das es etwas zu sagen gäbe.
    • Okay hier mal ein Beitrag in eiegener Sache:

      Guten Tag,

      ich bin auf der Suche nach Mitspielern für meine Schiffs Crew, sowie den drei Escort Jägern die ich mir in Star Citizen leisten möchte. ^^

      Das Schiff das ich nutzen möchte nennt sich Merchantman, die Jäger die ich für die Eskorte Nutzen möchte nennen sich Sabre, Venguard Warden und Bucceneer. Die Schiffe habe ich bereits nun brauche ich nur noch eine Crew von mindestens 6 bis maximal 12 Leute die mir dabei helfen diese kleine Flotte zu bestücken.

      Versteht mich nicht falsch, ich möchte niemanden ein Schiff schenken oder verkaufen. Es geht allein darum diese Schiffe zu bemannen und geschickt ein zu setzen. Ein Spieler kann logischer weise nur eine Aufgabe in Star Citizen ausführen das bedeutet ich brauche Personal für die übrigen Aufgaben.

      Die Merchantman ist ein Handelsschiff, es besitzt eine gewaltige Ladekapazität, gute Defensive Mechaniken und hat zudem einen Holotabel zur Koordination der Schiffe. Die Venguard ist ein Langstrecken Jäger mit überlegener Feuerkraft und einer starken Panzerung. Die Sabre dient als Aufklärer da sie mit einer guten Tarntechnologie ausgestattet ist die sie zwar nicht unsichtbar macht, doch auf Sensoren nur schwer zu entdecken ist. Die Bucceneer schließlich ist ein wahres Kraftpaket an Feuerkraft und Wendigkeit.

      Auf der Merchantman allein gäbe es bis zu 8 Plätze diese verteilen sich auf den Piloten, den Sensor Offizier, 2 Board Schützen sowie einige Techniker und den Kapitän.
      Das Schiff ist als Transport und Händler Schiff ausgewiesen, verfügt über starke offensive und Defensive Verteidigungsmechaniken und besitzt zu dem einen großen gepanzerten Laderaum.

      Der Kodex unserer Truppe ist simpel, alle Kosten werden durch die Gemeinschaft getragen und die Gewinne werden zu gleichen Teilen verteilt.

      Ich habe Bilder zu den Schiffen im Anhang gepostet. Ihr selbst müsstet lediglich das Starter Paket mit einbringen damit man gemeinsam zocken kann. Alles andere würde ich in die Wege leiten.

      Spieler die noch keine Organisation haben bieten wir zudem einen Platz bei den Freien Falken an:
      freie-falken.de/index.php/Thre…ichnis-der-freien-Falken/

      Doch wir würden in unserer Crew auch Spieler aufnehmen die Bereits in anderen Organisationen sind. Natürlich nur so lange diese nicht in Piraten Organisationen sind, irgendwo muss man auch Grenzen setzen was Vertrauen angeht.

      Eins noch die Flotte wird nicht auf RP basieren doch zugleich hat bei uns das RL auch nichts zu suchen. Wer Ihr im Real Life seid, ist völlig egal. Wie alt Ihr seid, ist egal und selbst ob Ihr männlich oder weiblich seit ist egal. Wichtig ist nur das man sich auf euch verlassen kann. Solange dies gegeben ist seid Ihr bei uns willkommen.

      Abschließend sei noch gesagt das die Schiffsnamen bereits vor Definiert sind, falls euch der Name nicht passt kann man darüber reden und Ihn ändern. Es ist jedoch letztlich meine Entscheidung, da es meine Schiffe sind.

      Okay hier noch ein paar Referenzen zu unserer Orga, unserem Projekt und was man sonst noch so wissen sollte:
      Freie Falken:
      freie-falken.de/index.php/Thre…ichnis-der-freien-Falken/
      robertsspaceindustries.com/orgs/0FFLINE

      Babylon 6 Projekt:
      robertsspaceindustries.com/orgs/BABYLON6
      freie-falken.de/index.php/Thre…zur-Raumstation-Babylon-6

      Und für alle die nicht lesen wollen hier nen Video:


      Dort seht Ihr auch ein paar der Schiffe.
      Sollte ich euer Interesse geweckt haben schickt mir bitte eine PN. :)
      Vielen Dank und bis bald.









      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • youtu.be/BSt8u2ewkBI
      In diesem Video möchten wir in Rahmen eines Interviews unseren Crew-Planer Designer zu Wort kommen lassen. Er beschreibt die Möglichkeiten und die Eigenheiten des aktuell noch in Entwicklung befindlichen Crew-Planers.
      Weitere Informationen zu unserem Projekt findet Ihr hier:
      freie-falken.de/index.php/Thre…zur-Raumstation-Babylon-6
      Und natürlich auf unserer RSI-Seite:
      robertsspaceindustries.com/orgs/BABYLON6
    • Hi, es gibt eine neue News zu unserem Thema:
      http://freie-falken.de/index.php/Thread/346-News-23-07-2016-Das-Problem-der-Aktivität-Onlinezwang-durch-Gruppen-Dynamik

      Ältere News bis her:
      freie-falken.de/index.php/Board/42-News-Bereich/

      2) Neuerung: Szenarien Bereich

      freie-falken.de/index.php/Boar…-Bereich-scenarios-range/

      In diesem Bereich werden theoretische Umstände durchgespielt, um auf diese Weise Grundlagenforschung betreiben. Damit sollen Gesetzmässigkeiten geklärt werden, die für das Babylon 6 Projekt wichtig sind. Auch Gäste sind hiermit ausdrücklich dazu aufgefordert, sich an diesem Thema zu beteiligen. ///
      In this section theoretical circumstances be played to operate in this way basic research. For laws to be clarified, which are important for the Babylon 6 project. Also guests are explicitly encouraged to participate in this subject.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • Ist es möglich eine Raumstation zu verteidigen?
      Kurze Antwort, Nein.
      Eine Raumstation ist ein mehr oder weniger Statisches Objekt. Was bedeutet, dass ein Potentieller Angreifer die Möglichkeit hat den Zeitpunkt des Angriffs zu wählen.
      Man kann hunderte wenn nicht gar Tausende von Spieler Organisieren, wenn man genug Zeit hat und dann in einem großen alles verehrenden Angriff die Station überschwämmen.
      Hier kommt die einfache Wahrheit zum Tragen das Maße letztlich stärker ist als Klasse.

      Und doch ist es möglich eine Station überdauern zu lassen.
      Nicht mit Waffengewallt, oder mit aktiven Spielern die Rund um die Uhr für den Schutz der Station sorgen. Auch nicht mit Schilden die schier unendlichen Schaden abwehren können.
      Sondern mit Logik.
      Die einzige Möglichkeit um eine Raumstation Effektiv und Dauerhaft zu verteidigen besteht darin den Sinn eines Angriffs zu negieren. Natürlich wird es Spieler sowie Organisationen geben denen dies herzlich egal ist. Wenn man allerdings die Reputation bei möglichst vielen Spielern besitzt, ist die Anzahl dieser Spieler eventuell vernachlässigbar.
      Das bedeutet um die Station zu verteidigen müssen wir den Spielern zeigen, dass es für Sie besser ist die Station zu erhalten, als sie zu zerstören.
      Zugleich müssen wir natürlich auch alles dafür tun was wir können um der Station genügend Schutz zu bieten, dass eventuelle Gelegenheitsaktionen von wenigen Dutzend Spielern für Sie keine Gefahr darstellen.
      Letztlich läuft es also darauf hinaus, dass es die Mühe und nicht wert ist Babylon 6 zu zerstören.
      • (Berg)Arbeiter, Händler, Piraten und Schmuggler würden einen Handelsplatz verlieren um Ihre Waren zu löschen.
      • Forscher, Kopfgeldjäger und Spione würden eine Informationsquelle verlieren
      • Händler Ihre Sicherheit gefährden und Ihre Handelsspanne beschneiden
      • Söldner / Freelancer und Ladenbesitzer verlören Ihren Standort
      • Soziale Spieler, Scouts und Transporter würden einen sicheren Hafen verlieren.
      • Und Sportler hätten einen Standort im Vers weniger wo sie mit fiebern können.
      Wenn man dies bedenkt, erscheint es unlogisch Mittel, Personal und Zeit für einen Angriff auf eine Befestigte und gut bemannte Raumstation zu verschwenden. Insbesondere wenn man bedenkt das man nicht nur die Rund 50 Verteidiger sondern auch alle Neutralen überwinden muss, die sich freiwllig an der Verteidigung beteiligen um Ihre Interessen zu schützen.


      Hier eine Grafik zum Schluss die vereutlichen soll, bitte die Daten eher als Plakativ betrachten zur Verdeutlichung (eventuelle fehlende Positionen würden durch NPCs ausgefüllt dies haben wir jedoch nicht zusätzlich beziffert):



      Eventuell zur Linken Seite noch ein paar erklärende Worte.


      Oben Links die Starfarrer Gemini, die Crusible und die Endeavor dienen als Support Gruppe um Jäger zu Reparier und auf zu munitionieren und auf zu tanken. Sowie eventuelle verletzte wieder zu beleben. Zum Schutz dieser Gruppe wurde eine Idris sowie 3 Jäger abgestellt. Diese Gruppe würde nicht direkt an der Front eingesetzt sondern würde sich versteckt am Rande des Systems aufhalten. (dort wäre sie vor Kampf beginn Positioniert worden)


      Die Retaliator und die V-Harbinger sowie Ihre Eskorte (2 Skrimisher) wären ebenfalls zuvor im System (vlt in einem Asteroidenfeld) in Position gegangen und würden ähnlich einer Kavallerie Attacke den Gegner in die Flanken fallen falls dies Vorteilhaft wäre.


      Die Saber und die Terrapin, wären als Vorhut vor der Flotte unterwegs gewesen um die Scouts der Station aus zuschalten oder vor Hinterhalten zu warnen.


      Die Javelin, die beiden Idris sowie die Sentinel und die Super Hornet und die Gladius (xD) wären die Hauptstreitmacht und würden den eigentlichen Angriff durchführen.
      Die Redeemer sowie die Cutlas Black oder Blue würden sobald die äußere Verteidigung entsprechend Abgelenkt und die Schilde der Station ausgeschaltet wurden das Infiltration bzw. Enterkommando anführen.


      Soweit die Idee hinter der Linken Gruppe, der Angreifer.


      Die Verteidiger hingegen würden sich in unterschiedliche Phasen gliedern.
      In der Regel bestünde die Verteidigungsstreitkraft der Station lediglich aus 10 Jägerpiloten (+ einen Koordinationsoffizier).
      Im Fall eines Angriffs würde die Reserve (die sonst im Trainingsmodus für die Turniere aktiv währen) um verteilt werden und die Verteidigung unterstützen.
      Dabei hätten wir 14 Spieler für den Sektor Schutz und 13 Spieler für Schutz der Station. Wodurch wir rund 55 Spieler für die Verteidigung hätten.


      Außerdem würde im Falle eines Angriffs Alarmstufe Rot gelten, was bedeutet das es für Zivilisten (Besucher auf der Station) die Möglichkeit gäbe sich an der Verteidigung zu beteiligen.
      Hier für würde ein Spezielles Blackboard Prinzip Anwendung finden, generell jedoch würde es darauf hinaus laufen das wir nach dem Kampf (soweit die Station dann noch existiert) Schiffe reparieren und Munition kostenfrei auffrischen würden. Aber ebenso wie die NPCs haben wir auch diese Dunkelziffer in unserer Grafik nicht aufgeführt.


      Hier noch eine Zweite Grafik, diese Stellt da wie wir uns das Ganze im Vers vorstellen würden:





      Die Markierungen (Stern mit 4 Zacken) zeigen wo die Kämpfe wahrscheinlich in der Regel stattfinden würden. Die 2. Markierung (Stern mit 5 Zacken) zeigen wo die Kämpfe bei Alarmstufe Rot am wahrscheinlichsten sind.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antarius-Angel ()

    • News, 20.09.2016: Projektfinanzierung / Project finance
      • In this news we explain how the investment of 32 project organizations are managed within the project.
      • In dieser News erklären wir wie die Investitionen der 32 Projekt Organisationen innerhalb des Projekts verwaltet werden.


      News, 19.09.2016: Rollenspiel im B6P / RPG in B6P
      • In this news, it comes to the ways we want to provide role players. Or you can learn a little more about the backstory of the project (RPG Technical)
      • In dieser News, geht es um die Möglichkeiten die wir Rollenspielern bieten möchten. Außerdem erfahrt Ihr etwas mehr über die Hintergrunds Geschichte des Projekts (Rollenspiel Technisch)


      News, 18.09.2016: Berichte im B6P / reports B6P
      • In this news we want to make you familiar with the reporting system, and explain why we think it is something necessary element of Babylon 6 project.
      • In dieser News möchten wir euch mit dem Bericht System vertraut machen und erklären warum wir es für ein Notwendiges Element des Babylon 6 Projekts halten.





      News, 17.09.2016: Regelbruch im B6P / breaking rules in B6P
      • In this news we would like to show you how the justice system in Babylon 6 project works, also how our system can develop.
      • In dieser News möchten wir euch aufzeigen wie das Justiz System im Babylon 6 Projekt funktioniert, außerdem wie sich unser System entwickeln kann.





      News, 16.09.2016: Weltraum Scheu / space aversion?
      • In the current news, we would like to explain to you what options visitors could have on the station. In addition, we would like to show you how they could reach the station and left again.
      • In der Aktuellen News möchten wir euch erklären welche Möglichkeiten Besucher auf der Station haben könnten. Zudem möchten wir euch aufzeigen wie sie die Station erreichen und wieder verlassen könnten.





      News, 15.09.2016: Freelancer = Freelancer = Blackboard
      • In today’s news, we would like to familiarize yourself with our Black and Withe Board. A system that will not only support our project, but also players the opportunity have their own jobs on the station posting.
      • In der heutigen News, möchten wir euch mit unseren Black und Withe Board vertraut machen. Einem System das nicht nur unser Projekt unterstützen wird, sondern auch Spielern die Möglichkeit gibt eigene Aufträge auf der Station zu veröffentlichen.





      News, 14.09.2016: Babylon 6, Handelssystem / Traidingsystem
      • In today intrinsically News, we would like to bring our trading system in detail. In particular, the benefits of which will have the station operating for the various merchants, pirates and smugglers that will meet our station.
      • In der heuteigen News, möchten wir euch unser Handelssystem näher bringen. Insbesondere die Vorteile die der Stationsbetrieb für die verschiedenen Händler, Piraten und Schmuggler haben wird die auf unsere Station treffen werden.





      News: 13-09-2016: Wie funktioniert das Sport- und Turniersystem von Babylon 6?
      • In this news we want to explain to you what it with the area Tournier in Babylon 6 project up and you so detaliert as us explain what you do in this part of our project is currently possible.
      • In dieser News möchten wir euch erläutern was es mit dem Bereich Tournier im Babylon 6 Projekt auf sich hat und euch so detaliert wie es uns derzeit möglich ist erklären was man in diesem Teil unseres Projekts macht.
    • Space Station Babylon 6 & Gangster


      Grundlegend


      Das Babylon 6 Projekt steht für einen Neutralen Sektor in dem jeder Spieler unabhängig von seiner Herkunft im Vers die Sicherheit des
      Projekts genießt. Solange der Spieler innerhalb des Sektors keine Spieler angreift, steht er oder sie unter dem Schutz des Projekts und wird verteidigt unabhängig davon wer oder was der Angreifer ist.



      Pirates


      Spieler die, außerhalb des Babylon 6 Projekts, Überfälle begehen und Ihre Waren anschließend verkaufen können
      dies auf der Station machen. Zu diesem Zweck werden wir Verbündete haben die sich darauf verstehen die IDs der Container zu bearbeiten und die Sicherheitssysteme zu deaktivieren. So das die Ware nicht länger als gestohlen gezeichnet ist.


      Dies gilt jedoch nur solange die betreffenden Piraten nicht dafür bekannt sind Absichtlich Spieler zu töten, insbesondere wenn diese Ihr Fracht bereits aufgegeben haben. Es ist keine Piraterie, wehrlose Schiffe zu zerstören oder Schiffe die sich selbst nicht länger verteidigen können.
      Nein, so etwas ist viel mehr Terrorismus im All und von solchen Aktionen distanziert sich das Projekt auch über die Grenzen des Sektors hinaus.



      Kopfgeldjäger / Player Killer


      Es wird in Star Citizen auch die Möglichkeit geben Spieler im Tausch gegen Credits zu jagen und ggf. zu töten. Auch wenn das Projekt solch
      ein verhalten nicht direkt unterstützt, werden wir solche Spieler nicht automatisch feindlich gegenüber stehen. Stattdessen werden wir versuchen Ihnen alternativen auf zu zeigen. So könnte ein Flüchtiger sein Schiff, seine Waren oder seine generellen Mittel auf der Station einlagern, ehe er sich ausliefert.

      Davon abgesehen werden wir, bis auf den Security und Tournament Bereich, auch solche Spieler den normalen Zugang zum Babylon 6 Projekt gewähren. Das bedeutet sie werden auch die Möglichkeit der Station nutzen können um Ihre Schiffe zu reparieren und stehen unter dem Schutz des Babylon 6 Projekts.



      Schmuggler und Spione


      Es würde relativ schwer fallen diese Art von Spielern auszugrenzen insbesondere da der Stationsbetrieb zu einem gewissen Grad von den
      Schmugglern Profitieren wird. Spione hingegen bedrohen die Sicherheit und könnten das Projekt als Ganzes gefährden.


      Um dieser Problematik zu begegnen werden die einzelnen Abteilungen lediglich Aufgaben bezogene Informationen erhalten. Gemessen an der
      SEC-Abteilung sähe dies wie folgt aus:
      • Ein Wingman erhält die Information zum vor dem nächsten Navigationspunkt.
      • Der Wing Leader erhält den generellen Informationen über die Anzahl der Navigationspunkte und die Dauer der Missionen, kurz nach dem Start.
      • Der Abteilungsleiter erhält seine Einweisung kurz vor der Mission und entscheidet im anschluss über die Wahl der Scghiffe und Ihrer Bewaffnung.
        Außerdem ist er für die Einweisung der Piloten während der Mission zuständig.
      • Der Brücken Offizier für die Security Abteilung Plant und organisiert die einzelnen Einsätze.
      Wir hoffen aufgrund dieser dezentralisierten Planungsstrategie eventuellen Spionen das Leben schwer machen zu können.



      Sonstige Spieler in Star Citizen


      Generell werden wir für andere Spieler keine zusätzlichen Sicherheitsauflagen in Erwägung ziehen.
      Sollte sich jedoch der Verdacht erhärten das ein Spieler gegen das Projekt arbeitet werden wir auch nicht zögern diese Spieler als Outsider zu markieren mit allen damit verbundenen Konsequenzen.
    • Guten Tag,
      wir haben nun die Planungen für das Babylon 6 Projekt abgeschlossen.
      Zumindest soweit es das Grundlegende Konzept anbelangt und es uns bei der aktuellen Informationslage möglich ist. Sollte jemand Interesse haben es sich an zuschauen wir haben hier PDF und Power-Point Präsentationen ausgearbeitet:
      PDF: drive.google.com/open?id=0B5swZj0R-o3fUFVseElWY19sYlk
      Power-Point: drive.google.com/open?id=0B5swZj0R-o3fZ3doV3BQczRRbVU
      Die letzten 18 Seiten beschreiben zudem die Zeitspane vom Release von Star Citizen bis hin zur Eröffnung der Raumstation.
      Mfg. Antarius-Angel
      Freie Falken
      Babylon 6 Projekt