LOL Wut! - Die Doku über Hater, Flamer, Trolle und Medienmacher

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LOL Wut! - Die Doku über Hater, Flamer, Trolle und Medienmacher

      LOL Wut! – Diese Gefühle beschleichen einen des Öfteren, wenn man manche Reaktionen und Kommentare im Internet sieht. Zeit, zurückzuschlagen – das war die Prämisse, unter der Simon Fistrich, seit Ende 2004 professioneller Spielejournalist, mit verschiedenen anderen Medienmachern über ihre Erfahrungen gesprochen hat. Doch schon bald wird klar, dass die Sache gar nicht so einfach ist: Flamen ist nämlich überhaupt nichts Neues. Und in jedem von uns steckt ein kleiner Flamer! Wetten, dass?

      Netter kleiner Film aus der Redaktion von ComputecMedia (Buffed, PCGames, PCGames u.a.) Anschauen lohnt sich und man erkennt doch einige Dinge wieder.

    • Habs mir jetzt erst angesehen, da kam The Walking Dead dazwischen ;)

      Zum Beitrag: Ja, ich finde die Redner haben völlig Recht. Ich bin zwar selber recht freundlich immer und bei Spielen wie Counterstrike gehört es ja leider schon fast zum gutem Ton, wenn man jemanden beleidigt.
      Ich zumindest rege mich höchstens im TS oder alleine in meinem Zimmer auf, wobei ich bei CS ruhig bleibe aber bei Spielen wie Survarium(wenns denn jemand kennt, auch nen Shooter) total abdrehe wenn ich erschossen werde. Aber dann lass ich die Luft auch nur bei mir und nicht im Spiel ab. Denke mal, an manchen Tagen tut es mir richtig gut, wenn ich mich mal aufregen und dabei auspowern kann ;)