Der erste Eindruck

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Varnoc Valerius schrieb:


      .....Schnipp......
      und auf einen besseren PC vertrösten ;)
      .....Schnapp......



      Man merkt das wenn man eine Graka hat die unter 2GB liegt doch manche Probleme hat eine flüssige Darstellung zu
      gewährleisten.

      Eine CPU ab iCore ( 4Kern) oder AMD ab Phenom II X6 1100T , 8 GB Ram, Graka ab Nvidia 660 ( 2 GB ) / AMD 7870 ( 2GB )
      sollte man grob als Richtung sehen.

      Die alten Intel Core2Quad sind wirklich zu schwach nun für dieses Spiel.

      Hier mal meine Werte

      7 2600K @3,4 GHz
      16 GB DDR3 1600er
      Mainboard Z68 Pro3 Gen3
      GraKa AMD R265 2GB
      Auflösung: 1920x1080

      Karte: Brocken Moon

      Im Free Flight: Avg: 36.281 - Min: 35 - Max: 38

      In Vanduul Swarm: Avg: 29.358 - Min: 11(falscher Wert warscheinlich) - Max: 40
    • Jetzt kann ich auch mal mein Feedback posten, nun gut 20 Stunden getestet.

      Das Fluggefühl finde ich schon recht gelungen, als sitzt man wirklich in einem Raumschiff, mag aber auch an meinem neuen 27" liegen ;). An die Steuerung musste ich mich erstmals gewöhnen, besonders mit Joystick - der Acarde-Stil der letzten Jahre hat mich verweichlicht. So langsam gewöhne ich mich aber wieder dran und der Joystick-Flug vertieft dazu noch mehr das Gefühl der Pilot eines Schiffs zu sein. Auch wenn die Steuerung per Joystick noch Schwammig ist, aber wenn die Einstellungen implementiert sind wird sich da sicher noch einiges verbessern.

      Die Steuerung per Maus muss noch stark angepasst werden, zu großer Acarde-Stil - wie immer das spielen mit Maus. CIG sollte dran denken das wir rund 30 Jahre Alt sind und und keine Kinder die auf Acarde stehen - Acarde haben wir früher genug gespielt bevor die Simulationen kamen :). Aber das soll ja auch noch stark angepasst werden, sie wissen ja durch die Umfragen das die Masse auf Joystick / HOTTAS steht. Viel muss ja erst mal nicht mal passieren, hauptsächlich müsste man mit Joystick die Option haben auch den vollen Feuerbereich der Geschütze zu nutzen bevor das Schiff sich bewegt und nicht stur geradeaus.

      Die (kommende) Optionsvielfall um die Module der Schiffe zu bedienen gefällt mir schon recht gut. Dann die Optionen für die Flugsteuerung haben es in sich, "G-Save" und "Constab" verändern das Fluggefühl schön zum Positiven (für Sim-Fans)- wenn man die Zeit aufbringt es zu lernen. Aber am Effektivsten finde ich zur Zeit das deaktivieren von "Coupled", es ist für mich eine der schönsten Möglichkeit einen Feind zu Überraschen, macht mächtig Spaß - ist für mich das neue "wenden". 8)

      Von der Grafik muss ich ja nicht viel schreiben, schon jetzt ein Augenschmaus. Dazu die großen und kleinen Effekte, sein es die Explosionen der Schiffe oder wenn man durch kleinst Frackteile fliegt und sie knistern und blitzen wenn sie aufs Schild treffen.

      Die Weite des Raums spüre ich jetzt schon aber ich merke wieder wie ich mich an den Acarde-Mist gewöhnt habe. Natürlich kann man jetzt nur ein Bruchteil eines Systems "bereisen" aber ich merke schon das man nicht so "schnell" unterwegs ist. Was für mich genau das ist was ich möchte, ich will die Weite fühlen und nicht in 1 Minute durch ein System huschen. Aber es ist ja eh schon lange bekannt dass das durchfliegen eines Systems schon mal 10, 15 Minuten dauern kann.

      Die Idee mit dem Helm-HUD ist gelungen, und mit dem HUD selbst finde mich gut damit Zurecht.

      Für :thumbsup: reicht es noch nicht aber :thumbup: vergebe ich schon.
    • Mein Eindruck nach dem Testwochenende: BIST DU DEPPERT SCHAUT DAS GEIL AUS! :)

      Die Grafik und Atmosphäre schlicht ein Hammer. Ich hatte ja eher hohe Erwartungen an die Optik und muss sagen, die Richtung gefällt mir, in die es geht.
      Ich spiele mit der Einstellung High und obwohl es da im Hangar nicht ganz flüssig läuft, sieht der Dogfight dann butterweich aus.

      Die Steuerung ist am Anfang gewöhnungsbedürftig, aber wenn man sich mal damit auseinander gesetzt hat, kommt man mit Joystick ganz gut zurecht und es macht einen sehr realistischen Eindruck.
      Gieren auf der X-Achse und Rollen auf der Z-Achse bzw. den Pedalen ist da ein heißer Tipp. Man muss bei der Steuerung halt bedenken, dass das Schiff nicht sofort reagiert, sondern die Manöverdüsen sich erst ausrichten und Schub geben müssen, bevor sich das Schiff bewegt. Wenn man den Joystick weiter bewegt, weil sich zuerst nichts bewegt, übersteuert man leicht und macht das, was reale Piloten oszilieren nennen. Die Steuerung braucht da etwas Übung und Fingerspitzengefühl.
      Maussteuerung kommt da für mich aber schon mal grundsätzlich nicht in Frage. ;)

      Da man bei Joysticksteuerung praktisch nur gerade aus schießen kann und die Unterstützung für TrackIR noch fehlt, ist man in den Möglichkeiten noch sehr eingeschränkt. Wenn man Flugvektor und Schussrichtung getrennt von einander steuern kann, hat man gleich viel bessere Möglichkeiten.
      Ein paar Features funktionieren bei mir auch noch nicht richtig.

      Was mir noch garnicht gefällt ist das Radar. Das ist nur ein unübersichtlicher Pixelhaufen, auf dem man nichts erkennen kann. Schon garnicht in der Hitze des Gefechts. Das macht Elite z.B. wesentlich besser.

      Von Schiff und Bewaffnung gefällt mir die Variante der 325a bisher am besten. Da ich diese auch im Hangar habe, konnte ich dort den Mass Driver abnehmen und auf die 300i ranschrauben.

      Die Hornet hat mich im Kampf noch nicht überzeugt. Vorallem funktionieren bei mir seit dem letzten Patch die Gatlings nicht mehr. Auch nach komplettem Neustart des Clients habe ich keine Munition dafür und finde auch nichts, was ich da einladen könnte. Hat da jemand eine Idee?

      Die Aurora habe ich noch nicht im Kampf probiert. Als Gag wär's mal den Versuch wert. ;)
      Und die Geschütze der Constellation sind überraschend ineffektiv (an der 300i getestet). Hohe Feuerrate aber kaum Schaden.

      Was mir aufgefallen ist, dass alle Schiffe ihre Waffen auf einem Klasse-2-Hardpoint haben und beweglich sind. Auch wenn in den ShipSpecs was anderes steht. Würd mich interessieren, ob nur mal aus Testgründen so ist.

      Fazit: Sieht schon mal sehr gut aus für eine Pre-Alpha.
      Ich habe ein Wochenende davor Elite angetestet und muss sagen: Kein Vergleich! Das ist eine andere Welt. Sieht ganz nett aus aber Star Citizen ist da bedeutend besser gemacht.

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick

    • Rhaven schrieb:

      Die Hornet hat mich im Kampf noch nicht überzeugt. Vorallem funktionieren bei mir seit dem letzten Patch die Gatlings nicht mehr. Auch nach komplettem Neustart des Clients habe ich keine Munition dafür und finde auch nichts, was ich da einladen könnte. Hat da jemand eine Idee?


      ....Same here - Zeigt mir 0,00000 Munition an ?(
      Ist jetzt nicht weiter schlimm, da ich ehh 2 M3A an den Wings montiert habe, dazu noch 2 Omnisky VI auf dem Torrent und 2 Repeater Badger in der Nase - also Firepower genug!
      Vielleicht kommen sie mit der Bullet Produktion nicht nach - bei den ganzen Gamern, die jetzt unnötig Löcher ins All schießen...... :whistling:

    • Is ja wieder mal typisch. Groß Arena Commander rauswerfen und dann zu wenig Munition bestellen. :D

      Kleines Detail am Rande: Als die Gatling bei mir noch funktionierte, sah man rangezoomed beim Schießen die leeren Hülsen vom Auswurf wegtreiben. Ein Detail, das man kaum sieht, aber genau wegen solchen Dingen liebe ich das Spiel jetzt schon. :)
      Und offenbar gibt es in 900 Jahren noch Hülsenmunition. ;)

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick

    • Heute war es endlich so weit ich konnte das DFM ausgibig testen und ich bin schlichtweg begeistert, auch die art wie sich die Schiffe steuern lassen einfach nur der Wahnsinn genau das was ich mir erwartet habe.

      Meine Joystick belgung ist zwar immer noch nicht 100% so wie ich sie haben möchte weshalb mir nicht jedes manöver so gelingt ie ich es gerne machen würde aber dennoch einfach der Wahnsinn.

    • So, hatte heute meine ersten Schlachten im Multiplayer und muss sagen, das spielt sich ganz gut.
      Von Lags und Positionsänderungen hab ich nur einmal was gemerkt, sonst lief alles rund. Nur ein paar Abstürze gab es wieder, aber damit rechnet man ja schon fast.

      Battle Royale, Capture the Core und das Team Match spielen sich echt gut und machen Spaß. Gut, Battle Royale ist vielleicht mehr Chaos als Spaß. ;)

      Aber was mir aufgefallen ist: Da scheint eine sehr große Menge verhaltensorigineller Leute unterwegs zu sein. Fliegen und schießen planlos durch die Gegend und versuchen hauptsächlich, einen zu rammen (was übrigens keinen Punkt bringt). Und dass es bei Klassikern wie Capture the Flag (Core) nicht darum geht, sinnfrei auf jeden anderen zu schießen, scheint sich da auch noch nicht rumgesprochen zu haben. Ich hatte ein Spiel, da war ich relativ ungestört damit beschäftigt, einen Kern nach dem anderen heimzubringen. Nur leider ist dann das Spiel abgestürzt und hat mir den Sieg nicht gegönnt... :/

      Vielleicht liegt's ja an der späten Stunde (wobei es in Übersee ja grad Tag ist), aber da muss man sich nicht arg anstrengen, um in vorderen Plätzen der Highscore zu landen. Dabei bin ich garnicht wirklich der PvP-Spieler.
      Nur wirklich schöne Dogfights gab es wenige. ;)

      Mal in den nächsten Tagen öfter reinschaun.

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick

    • Genau Rhaven! ;)
      Das mit den "Hirnlosen Kamikaze Möchtegern Jedis" ist mir auch schon aufgefallen - wie beim Ritterturnier - Richtung angepeilt, Visier runter, Augen zu und drauf los.........! :cursing: Leider.
      Daher fiebere ich schon dem "Privat Match" entgegen - dann kann man selbst die Spreu vom Weizen trennen und ordentliche Coops aufstellen! ^^ ;)
      So hatte ich letztens einen sehr schönen kultivierten Capture the core - 1 vs 2 - ich war zwar alleine - aber es war sehr überschaubar und man konnte schön das Potential von der Simulation erkennen. Entscheiden zwischen Abfangen, Stören oder selbst Agieren - einfach nur Klasse - die Gegenseite hatte zu deren Vorteil auch noch eine gute Schiffsaufstellung, bestehend aus einer Hornet und einer i300 - Schnelligkeit und Kampfkraft gepaart. Da kam ich mit meiner Hornet ordentlich ins Schwitzen, aber ich habe mich wacker geschlagen - beim aktiven Part immer wieder mit dem Core durch den Asteroidengürtel, dabei ComStab Off und einem Gegner an der Six - das war echt fett! Ich finde auch das momentane Balancing sehr angenehm. Die Fire-Forget-Dead Raketen sind jetzt auch entschärft und es verlangt einem schon ein bissel mehr ab gegen echte menschliche Gegner anzutreten - obwohl es auch bzgl. der gleichen Schiffe oft einfacher ist. :thumbup: ....aber die Aurora ist nicht ohne - Chapeau vor einigen Piloten! Die holen echt einiges aus dem "Schiffchen" raus.
      Und Battle Royal ist einfach nur da um unnötige Agressionen abzubauen - Burn baby burn, ganz ohne Hirn! :thumbsup:

      See you online

      Firefox

    • Ja, ein paar Fliegerasse hatte ich auch dabei. Sind aber deutlich in der Minderheit.
      Sonst muss man sagen, die wirklich gelungene KI in Star Citizen ist dem Durchschnitt der Spieler überlegen, was die Diskussion PvP vs. PvE etwas relativiert. Nur verhalten sich NSCs wohl nicht so nervig, wie manche Spieler. ;)

      Übrigens hab ich in einem der Spiele gemerkt, dass man hier auch an G-Kräften draufgehen kann. Nach ein paar schnellen Manövern wurde mein Blickfeld komplett schwarz und nach ein paar Sekunden sah ich nur noch sowas wie ein unscharfes Pulsieren. Als würde ich vorm Koma noch mal blinzeln. Dann kam das "Press X to restart". ;)

      btw: Freu mich schon drauf, mal mit dir bzw. gegen dich zu fliegen. ;)

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick

    • So, nachdem mein Rechner nun soweit war hab ich mich auch mal knapp 30 Minuten mit dem Free flight und swarm "amüsiert". Da mein logitech wingman digital 3D den letzten Umzug scheinbar nicht überlebt hat, musste ich mit Tastatur und Maus spielen. Tastaturbelegung wurde per Trial and error ausprobiert. Alles etwas ungewohnt und daher wohl mein Tod in runde 7 als ich an nem Asteoriden zerschellt bin ;) ich denke wenn ich noch ein wenig übe sollte das noch besser werden ;)

    • Algorn schrieb:

      Ich habe die Befürchtung, dass mir dass mit nem HOTA zu kompliziert einzustellen wird aber nen Joystick wird's auf alle Fälle wieder werden. Da ich gleichzeitig viel Ego Shooter/ Team Shooter gespielt habe werde ich mich ggf auch eher an dementsprechende enter Manöver und/oder als Geschützturm Assistent bewähren. ;)


      Hey ich habe ne Conni, Starfarer & Freelancer da kann i einen verrückten geschützturm Assistent gut gebrauchen ;) .

      Grüße