Arena Commander - Wöchentlicher Report: 5.-9. Mai

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Arena Commander - Wöchentlicher Report: 5.-9. Mai



      Bis zum ersten Launch das Arena Commander (welcher das DFM beinhaltet) wird es nun wöchentliche Updates der einzelnen Studio-Leiter geben. Hier nun wieder die Zusammenfassung der neuesten Entwicklungen.

      Zuerst meldet sich Chris Roberts zu Wort und bescheinigt, dass das DFM eigentlich für das Roll-Out schon fertig sei, aber es darüber hinaus noch Arbeiten an der Netzwerk-Stabilität, am Balancing, am Matching und an noch weiteren Punkten gibt. Und zum Anfang folgt auch gleich die wichtigste Nachricht: nämlich das Wann? Nun, dazu bekommen wir zeitigstens Ende nächste Woche beim nächsten Report eine Information. Es ist aber nach wie vor angedacht, dass der Release Ende Mai erfolgen soll.

      Da der Release für über 250.000 Spieler erfolgt (was eher einem echten Launch und nicht dem eines Pre-Alpha Spieles entspricht) wird es zuerst nur das Vanduul-Swam Modul geben (Singleplayer gegen KI-Gegner) und nach und nach folgen die Multiplayer Module, je nachdem wie die Server dem Ansturm stand halten werden. Dabei werden die Spieler, welche zuerst für Star Citizen gespendet haben, zuerst für die Multiplayer Module freigeschalten!

      Bei dem Release wird seitens CIG sehr vorsichtig vorgegangen werden. D.h. es kann einige Zeit dauern bis alle im Multiplayer spielen werden können. Mit Arena Commander wird schon ein wesentlicher Teil von Star Citizen freigegeben, welcher viele Schnittstellen zu anderen Modulen enthält, deshalb sollten wir während des Releases geduldig sein und natürlich dürfte mit Ausfällen oder Performance-Problemen zu rechnen sein.



      Travis Day, Dogfight Producer - CIG Santa Monica

      Das Team in Santa Monica arbeitet immer noch wie wild an den letzten Feinheiten und bringt weiterhin die Gameplay Inhalte zusammen. So wurde diese Woche z.B. das Energiemanagement-System für die Raumschiffe fertig gestellt und in das DFM integriert. Damit lässt sich nun die Energie gezielt auf einzelne Komponenten lenken, um diese kurzfristig stärker zu machen. So können während eines Kampfes die Waffen verbessert werden, wodurch aber evtl. Energie für den Antrieb oder Schilde fehlt.

      Ebenso kann man für Komponenten wie etwa Waffen, verschiedene Prioritätsstufen vergeben. Damit lassen sich diese besser skalieren und in einer etwaigen Notsituation, kann man mit einer höheren Priorität für den Antrieb, schneller aus dem Gefahrenbereich verschwinden. Diese Mikromanagement der Schiffe scheint recht umfassend zu sein, aber selbst Anfänger soll der Einstieg schnell möglich sein.

      Neben dem Energiemanagement, wurde auch die Verwaltung der Schilde weiter voran getrieben. Beide System, aber auch andere, sind im Grunde voneinander abhängig.

      Ebenso wurde das IFCS (Intelligent flight control system) weiter verbessert und ist nun für den Spieler besser zu konfigurieren. Im Video bekommt Ihr schon einen ersten Blick von dessen Fähigkeiten.



      Und wie jede Woche, wurde auch in dieser weiter an Waffen-Effekten und Schadensmodellen gearbeitet. Dabei gab es ein großes Review wo mit Chris Roberts die Details besprochen wurden. Die Effekte scheinen mittlerweile auch mehr einem Blockbuster Film, statt einem Videospiel zu entsprechen. Aber was haben wir auch anders wartet...



      Eric Peterson, Studio Director - CIG Austin

      In Austin werden weiterhin die Test koordiniert und durchgeführt, sowie das gestrige Update vom Hanger und dem Launcher entwickelt.

      Das Animationsteam arbeitet an diversen Projekten. Einerseits an Fixes für die verschiedenen Hangar-Version, als auch an Verbesserungen zur Landevorrichtung der Origin 300i. Aber auch an anderen Schiffen werden Detail-Verbesserungen vorgenommen. Zudem sind sie sehr mit den Schiffen beschöftigt, die im Arena Commander verfügbar sein werden. Auch der neue Helm benötigt noch etwa Nacharbeit.

      Die Programmierer sind vorrangig mit dem Matchmaking-System beschäftigt, haben aber auch so ziemlich bei allen anderen Projekten Ihre Finger in Spiel. So wurde etwa die neue CryEngine 3.6 integriert, welche wir mit einem späteren Update nutzen werden können.

      Das Design-Team scheint derzeit hauptsächlich mit Test des Arena Commander beschäftigt zu sein.



      Erin Roberts, Studio Director - Foundry 42

      Die guten Nachrichten aus England, das Team rund um Erin Roberts hat Ihren Teil am Arena Commander fertig und konzentriert sich weiterhin auf die Entwicklung der Großkampfschiffe, welche einen zentralen Part in Squadron 42 einnehmen werden. Somit wird der Bericht recht kurz werden.

      Im Grunde fokusiert sich die Arbeit auf kleinere Fixes, Test und arbeiten am Balancing. Speziell beim Balancing des Vanduul Swarm Modes, ist das Team recht eingebunden. Ansonsten mischen sie hier und da mit, aber großartig neue Informationen gibt es diesmal nicht.

      Damit war dies meine Zusammenfassung zum aktuellen Arena Commander Bericht. Nun dürfen wir auf nächste Woche spannt sein, wo wir wohl einen genaueren Release-Plan genannt bekommen.

      Quelle: starcitizenbase.de/index.php/1…cher-report-21-25-april-2
      Original Quelle: robertsspaceindustries.com/com…der-Weekly-Report-May-5-9
    • Jarden schrieb:

      Und zum Anfang folgt auch gleich die wichtigste Nachricht: nämlich das Wann? Nun, dazu bekommen wir zeitigstens Ende nächste Woche beim nächsten Report eine Information. Es ist aber nach wie vor angedacht, dass der Release Ende Mai erfolgen soll.


      Also wird es Ende Mai werden oder noch später, wird dürfen weiterhin gespannt sein :)

      Edit: @Telarn da war ich wohl zu langsam :D
    • @PrinzEugen Nur mal zur klarstellung. Ich habe niemals behauptet in meinem Newspost das diese Termine hundert prozentig korrekt sind. Ja ich habe sogar reingeschrieben das die Termine nur das sind was der Gamestar mitgeteilt worden ist und es auch zu Verspätungen kommen kann. Trotz allem ist es eine News. Es sind Informationen über Star Citizen. Ich verstehe auch vollkommen deinen Standpunkt das du dem Magazin nicht soviel abgewinnst. Das ist natürlich geschmackssache. Ich persönlich fand es interessant und dachte mir das es eine News wert wäre.

    • @Clovis habe ich was anderes geschrieben ;) .

      Schlimm fand ich nur das Verschiedene andere Seiten diese " Hot News " von der Gamestar ohne zu
      prüfen einfach übernommen haben. Sie wussten warum sie keine Offiz. Timeline herausgeben weil
      sie wissen das CR mal immer wieder gerne etwas komplett über den Haufen wirft.

      Das was GS da veröffentlichte half wirklich CIG nicht viel im Gegenteil es war schädlicher da man nun
      behaupten könnte das dieses Spiel ne reine Vaporware ist und nie Fertig wird.

      Habe ja schon bei der Meldung geschrieben das dieser GS Artikel doch Teilweise harte Fehlinformationen beinhaltet wie
      "P2F Spiel, Levelsystem an Waffensystem und Timeline "

      Grüße