PAX EAST Livestream Bericht Teil 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PAX EAST Livestream Bericht Teil 2



      Zum folgenden Beitrag zunächst eine kurze Erklärung, wie an der Grafik schon sehen könnt, handelt es sich hier nicht um eine normale News, sondern um einen Blog Eintrag.
      Ich werde euch von Zeit zu Zeit mit meiner bescheiden Meinung zu verschieden Themen von Star Citizen erfreuen oder auch verärgern. Das ist ein Projekt was ich schon viel früher umsetzten wollte, aber bisher nie die Zeit dazu gefunden. Ich weiß noch nicht wie regelmäßig ich das machen werde, aber ich denke zu den wichtigen Themen rund um Star Citizen könnt ihr euch auf einen Beitrag von meiner Seite freuen. Ich hoffe er gefällt euch. Feedback ist absolut erwünscht und wird hiermit eingefordert.

      Viel Spaß bei der ersten Ausgabe von Jarden's Spaceblog:



      Im ersten Video vom Event zeigt uns CIG noch einmal die letzten Tage vor dem Event und welche Probleme sie hatten. Ich persönlich freue mich immer über solche Einblicke, so wird auch der Community gezeigt das nicht immer alles glatt laufen kann. Außerdem konnte man dem Team anmerken wie viel Spaß es ihnen macht am Spiel zuarbeiten. Das ist wie ich finde ein wichtiger Punkt, die der Entwicklung des Spiels nur zugutekommen kann.

      Das zweite Video was ich euch hier verlinke, zeigt den Teil in dem Chris Roberts das DFM testet. Zunächst einmal zur Grafik ich finde es einfach nur Top, wenn man sich einfach nur die Details der Map einmal ansieht, kann man sich schon auf den Release freuen. Selbst wenn ich erst mal nur herrumfliegen könnte, würde mir das schon reichen. Die Lichteffekte und der Detailgrad des Planeten sind schon beeindruckend.
      Zur Flugphysik muss ich sagen, finde ich das gesehene sehr stimmig und detailreich. Alle Bewegungen des Schiffes werden durch die Manövriertriebwerke gut dargestellt. Auch die Wendigkeit der Hornet ist sehr geil. Ganzbesonders hat die mir die Auswirkungen der G-Kräfte auf den Piloten gefallen. Für mich ein weiteres Detail vom Spiel, was die angestrebte „Spieltiefe“ noch mal auf einen neuen Level hebt. So etwas habe ich zuvor in keinem anderen Game gesehen.



      Was die Steuern angeht, kann ich jetzt nicht sonderlich viel sagen, aber ich denke mit den Gamepads ist das wohl nicht so die optimale Sache. Ich für meinen Teil werden mit Maus und Tastatur und später sicherlich auch mit HOTAS spielen. Wie sieht eure Meinung zu dem Ganzen aus?

      Ich freue mich auf euer Feedback!

      See ya in the `verse
      Jarden