Objekte im Hangar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Objekte im Hangar

      Ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu den Objekten im Hangar.
      Dass man den Buggy kaufen kann, ist mir ersichtlich.
      Allerdings habe ich in meinem Business-Hangar eine Vitrine stehen, die aber leer ist.
      Im Gegensatz dazu kenne ich einen Hangar, wo ein Aquarium steht (youtube.com/watch?v=NWCLKbtQNY…lGaM4TVdBE2IzRAOvYH1uCsVm).
      Wie bekommt man das oder Dinge für die Vitrine.
      Blicke da irgendwie noch nicht so ganz durch.


      „Kein Sozialismus ohne Demokratie, keine Demokratie ohne Sozialismus.“ ―Rosa Luxemburg
    • Um das Aquarium frei Haus zu bekkommen hättest du vor dem 20 Oktober (glaube das war das Datum) Pledgen müssen, da hättest du Aquarium und einen ganz tollen epischseltenen Fisch bekommen. In wie weit man das Aquarium dann InGame bekommen kann ist zumindest mir nciht bekannt aber ich nehme mal an das dies irgendwo erwerben wird können.

      Die Vitrine ist neu und dient zum Ausstellen von Trophäen, einige früher Pledger so wie zB Leute die auf der Convention waren haben schon eine Trophäe drinnen stehen für alle anderen ist das Ding leer, auch hier gilt dann vermutlich InGame die Dinger verdienen.

    • Ja, die Bar ist geil! Vorallem die Animationen dazu. Nimmt sich den 24-jährigen Whisky, Stoppel raus und kippt sich die Flasche auf ex runter. :D

      Nur die Flüssigkeiten könnten da noch etwas PBR vertragen. ;)

      Ein nettes Detail ist übrigens die Dose Black Mountain ganz rechts. Das ist ein starker Tevarin-Tee und eine Erfindung eines Spielers im Rahmen des Lore-Builder vor ein paar Wochen.

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick

    • Den Black Mountain Tee findest du im Lore Builder.

      Corporate Owner: Torreele Foodstuffs
      Brand Name: Black Mountain
      Type of Beverage: Stimulant
      Varieties: Various strengths: Rich, medium blend, mild.
      Economic/Demographic Circles: Widely popular among Humans and Tevarin.

      Sujin root tea, native to Elysium IV, is a traditional Tevarin beverage
      and has been produced for thousands of years. The root is white and
      looks quite similar to ginger in terms of size and shape. It’s most
      often found at relatively high elevations. Ground into flakes and
      steeped in boiling water, Sujin root tea is milky white in appearance
      and has a stimulant effect on both Tevarin and Humans. The effect on
      Tevarin is quite mild, while on Humans it’s quite strong, much more so
      than coffee. It’s popular among spacers for its long-lasting stimulant
      effect, is very mildly addictive and has no side effects if consumed in
      moderation. Drinking too much can cause quite severe headaches. Sujin is
      slightly bitter and has an earthy aftertaste. It smells quite strong.
      Inhaling Sujin vapor is a good way to open up stuffed sinuses.

      Sujin roots are grown on several planets, and most Sujin-lovers
      prefer to grind the fresh roots for themselves, however there are many
      brand-name suppliers of prepared roots. Torreele sells high-grade
      vacuum-packed Sujin powder under the Black Mountain brand.


      Wegen den Namen schau ich, wenn ich das nächste Mal im Hangar bin.
      Hätte ein Bild in hoher Auflösung gefunden, aber das bringt für die Lesbarkeit leider auch nichts.

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick

    • Ich hab mal die Getränke zusammen geschrieben.
      [Name - Art, Alkohol (Herkunft)]

      Cathcart Widow
      - Spyder Black Rum (Cathcart)
      Sky - Croshavian Single Grain Whiskey, 46% (Croshaw)
      Soles - Mezcal, 46% (Cassel, Goss)
      Hippocampus - Brandy Kampos Caviar, 18% (Ellis)
      Jynx - Gin, 40% (Nyx)
      Zero - Zero G Distilled Vodka, 40% (Davien)
      Shipside's Friend - Bitter, 45% (New York, Earth)
      Starlight - Cognac Idris Cuvée, 40% (Idris)
      Chibanzaa Cream - Cream Liquor, 60% (Cassel, Goss)
      Absynthétisation - Absinthe Synthétisé Exceptionnelle, 70% (Prime. Terra)
      Prime Beacon - Vodka, 40% (Terra)
      Tevarin Ghosts - White Whiskey, 62% (Elysium)
      Trise Cordial - Herb Elixir, 55%
      Black Mountain - Sujin Root Tea (Elysium)


      Der White Whiskey dürfte auch mit den Sujin-Wurzeln versetzt sein, so wie das Zeug fährt. Da platzen einem gleich die Adern in den Augen. Und der Absinth macht die Welt schön grün. :)

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick

    • Ja, es war ein harter Job, doch ich opfere meine Leber gern der Wissenschaft. :D
      Aber wenn man am Ende der Bar angekommen ist, stellt sich nicht mehr die Frage, ob man besoffen fliegen kann. Man findet seine Schiffe dann nicht mehr... :D

      “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”
      – Herman Melville, Moby-Dick