Interstellar Expeditions & Services

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Interstellar Expeditions & Services
......Kriege wird es immer geben!
Angetrieben von Abenteuerlust und einer Perspektive für das eigene Leben, gingen viele von uns zum UEE Militär. Manche traten der UEE Army bei, die meisten der Navy. Einige wenige schafften es sogar zu den Marines.
Die Jahre vergingen. Orden und Narben kamen, Kameraden gingen (zur Hölle).
Die Abenteuerlust verging, genauso wie die Perspektive.
Angewidert von zweifelhaften Befehlen oder Gräueltaten gegen Unschuldige, entschied man sich dazu, "ehrenhaft" aus dem Dienst zu scheiden.
Doch was tun, mit seiner neuen Freiheit?
Nichts anderes gelernt als zu gehorchen, zu befehlen, zu vernichten, lag der Schluss nahe, bei Sicherheitsfirmen anzuheuern gegen gute Credits.
Doch die fadenscheinigen Aufträge der Firmen, unterschieden sich nicht, von den Missionen beim Militär.
Bei Schutz und Service Aufgaben für Minengesellschaften, kristallisierte sich heraus, das mit Erzförderung/Transport/Handel sehr viele Credits zu machen waren.
Warum die eigene Haut für unnahbare Vorstände riskieren?
Warum sollen nur die Manager und Aktionäre den Reibach machen, wo wir doch jeden Tag den Kopf hinhalten?
Man erkennt Seinesgleichen sehr schnell daran, wie er steht, wie er spricht und vor allem wie er denkt!
Gleichgesinnte für ein eigenes Unternehmen zu finden, war nicht schwer. Ebenso Fachleute wie Ingenieure, Wissenschaftler und Ärzte, denn diese wurden auch nur ausgenutzt und "rumgereicht" nach Belieben.
"Da ist ein Mond am Rande eines ehemaligen Kriegsschauplatzes mit den Vanduul. Gehen sie dahin und überprüfen Sie, ob sich irgendwelche wertvollen Rohstoffe in profitablen Mengen unter der Oberfläche befinden! Keine Angst, sie bekommen Sicherheitspersonal mit, die mit jedem Problem fertig werden!"
Klar werden wir mit jedem Problem fertig, denn wenn nicht, sind wir alle tot und haben es hinter uns!?!

Wenn dir ähnliches widerfahren ist, dann melde dich bei uns